Erweiterte
Suche ›

Beiträge zum 18. Arbeitstreffen der Europäischen Slavistischen Linguistik (Polyslav)

3.–5. September 2014, Budapest

Harrassowitz, O,
Buch
48,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Band umfasst 34 Beiträge, die am 18. Arbeitstreffen der Vereinigung Europäische Slavistische Linguistik (POLYSLAV) in Budapest präsentiert wurden.
Inhaltliche Schwerpunkte bilden einerseits sprachgeschichtliche Themen mit Fokus auf dem 18. Jahrhundert (Russisch, Kirchenslavisch, prosta mova) und andererseits Fragen zu Lexikologie und Lexikografie aus diachroner (Slovenisch, Ukrainisch, Weißrussisch) und synchroner Perspektive (Polnisch, Russinisch, Russisch, Ukrainisch, Weißrussisch). Ein komparativer Ansatz wird in Arbeiten zum baltisch-slavischen Sprachkontakt, zum Spracherwerb des Slovenischen, zu polnischen und slovakischen Verbalpräfixen sowie zur Phraseologie im Slovakischen und Serbischen verfolgt. Drei Beiträge beschäftigen sich mit der linguistisch-theoretischen bzw. slavistischen Wissenschaftsgeschichte; zwei behandeln sprachliche (schlesische Dialekte) bzw. ethnisch-nationale (Ex-Jugoslawien) Stereotypen. Je eine Arbeit ist dem Ausdruck von Habitualität im Russischen, der Phonotaktik des Tschechischen, den Toponymen der Černobyl’-Zone sowie Vokativen in ukrainischen folkloristischen Beschwörungen gewidmet.

Details
Schlagworte

Titel: Beiträge zum 18. Arbeitstreffen der Europäischen Slavistischen Linguistik (Polyslav)
Autoren/Herausgeber: Enrique Gutiérrez Rubio, Marta Falkowska, Ekaterina Kislova, Marzena Stepien (Hrsg.)
Aus der Reihe: Die Welt der Slaven
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783447105293

Seitenzahl: 276
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 680 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht