Erweiterte
Suche ›

Beiträge zur Romanistik / Spanische Bürgerkriegsflüchtlinge in südfranzösischen Lagern Bd. 15

Räume – Texte – Perspektiven

Buch
59,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Claudia Nickel untersucht erstmals detailliert die Literatur spanischer Bürgerkriegsflüchtlinge in den südfranzösischen ›campos de concentración‹. Sie analysiert die literarische Verarbeitung von Flucht, Internierung und Exil im Kontext der sogenannten Lagerliteratur und hält die Reaktion der Betroffenen auf die Erfahrung der Ausgrenzung fest.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Beiträge zur Romanistik / Spanische Bürgerkriegsflüchtlinge in südfranzösischen Lagern
Autoren/Herausgeber: Claudia Nickel
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783534136216

Seitenzahl: 312
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Dr. Claudia Nickel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Romanistik der Universität Hamburg.

Am Ende des Spanischen Bürgerkriegs floh fast eine halbe Million Spanier über die Pyrenäen nach Frankreich, wo man die Ankommenden in hastig errichteten Lagern unterbrachte. In dieser Ausnahmesituation spielte Literatur eine bedeutende Rolle. Die Studie untersucht exemplarisch das breite Spektrum literarischer Texte von spanischen Autoren wie Max Aub oder Agustí Bartra und stellt sie in den Zusammenhang der sogenannten Lagerliteratur. Herausgearbeitet wird ihr Beitrag zur Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen und ethischen Aspekten, die mit Flucht, Internierung und Exil einhergehen: Die Texte halten die Reaktion der Betroffenen auf die Erfahrung der Ausgrenzung fest, rücken verdrängte Themen ins Zentrum und verleihen den Menschen eine Stimme. Die Untersuchung liefert neue Impulse für den Umgang mit dem transnationalen Phänomen der Lagerliteraturen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht