Erweiterte
Suche ›

Bergische Träume

WFT-Verlag & DTP,
Buch
29,00 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Welt ist bunt. Aber die eigentliche Magie liegt oft im Spiel von Licht und Schatten, einer Domäne der Schwarzweiß-Infrarot-Fotografie.
Bildbände über das Bergische Land gibt es zuhauf. Die Schwarzweiß-Bilder darin zeigen zumeist Dokumente aus der Vergangenheit, eine oft düstere Perspektive. Doch es gibt auch eine andere Sicht, die zum Träumen einlädt.
Auch in diesem Buch gibt es bekannte Sehenswürdigkeiten, aber wer hat sie je so gesehen?
Durch eine spezielle Technik, die bereits im Film angewandt worden ist, ergibt sich eine Art Mondscheineffekt in den Bildern. Die Bilder sind nicht exakt scharf, sondern zuweilen etwas diffus. Wenn man so will, sieht der Betrachter ein Wärmebild des prallen Lebens und ist eingeladen, sich in das Bild einzufühlen. Es vermittelt etwas wie Heimat, ein Begriff, der ja vielleicht ebenso diffus, ja metaphysisch sein mag.
Die Fotografien dieses Buches zeigen das Schöne im Profanen: Ein Haus etwa ist eingebettet in die Fülle der Vegetation, zugewuchert wie ein Tempel im tropischen Regenwald, verwunschen. Der See liegt unergründlich vor uns, der Himmel ist es nicht minder, aber am Ufer leuchtet uns der Wald entgegen, der uns vertraut vorkommt. Dabei berührt die Einbeziehung der Pflanzenwelt ein urromantisches Gefühl und ruft eine Idylle hervor, die es vielleicht nicht mehr gibt.
Aus dem Inhalt:
Altenberg • Bergisch-Born • Dahlerau • Dörpmühle • Eckenhagen • Hasten • Hückeswagen • Leichlingen • Lennep • Leverkusen • Lindlar • Lüttringhausen • Odenthal • Radevormwald • Remscheid • Solingen • Wermelskirchen • Wipperfürth • Witzhelden • Wuppertal

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Bergische Träume
Autoren/Herausgeber: Udo Straßmann
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783929095241

Seitenzahl: 80
Format: 21 x 22 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 410 g
Sprache: Deutsch

Udo Straßmann wurde 1954 in Remscheid geboren. Schulung im Sehen durch Zeichnen, Aquarellieren und Fotografieren seit der Jugend. Seit über 30 Jahren fotografiert Udo Straßmann bevorzugt in Schwarzweiß. Ausstellung (Aquarelle und Fotografien) zuletzt in einer Gemeinschaftsausstellung des Auerberger Kunstkreises in Bonn zum Thema „Toskana“. Die hier gezeigten Fotos sind auf dem S/W-Infrarotfilm HIE Speed Infrared von KODAK aufgenommen, im eigenen Labor bearbeitet und vergrößert worden.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht