Erweiterte
Suche ›

Berkeley's Alciphron

English Text and Essays in Interrpretation.

Olms, Georg,
Buch
49,80 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

It was on returning from America, where his missionary project had been brought to an end, that Berkeley published Alciphron: or, the Minute Philosopher. The seven dialogues of the work realise, on a theoretical level, what Berkeley had wanted to undertake in more practical terms: to spread Christianity and, above all, to fight the epidemic of free-thinking, it is essential to state basic principles for the training of educators. It is the task of these people to open the eyes and the spirits of human beings, which the seductive but reductive words of the free-thinkers and atheists tend to blind. The ‘minute philosophers’ are so named because they fix themselves on the sensory details of experience, reducing human nature to the animal level, and obscuring from view the sublime destiny promised to human beings by Christianity in terms of a virtuous life. Only the watching eye of a spectator capable of regarding at a distance the harmonious totality of natural laws disposed by the providence of God may counteract the frivolous pedantry of libertines fixed on their own egoistic interests. This is how Berkeley proposes to train educators, in order that they may, in their turn, enable others to know how to separate the wheat from the chaff; that is to say, to distinguish good from bad.
This publication presents the complete English text of Alciphron (in the 1732 second edition), and studies by European scholars.
Berkeley veröffentlichte Alciphron: or, the Minute Philosopher nach seiner Rückkehr aus Amerika, wo sein Missionsprojekt gescheitert war. So realisieren die sieben Dialoge des Werkes auf theoretischer Ebene, was Berkeley praktisch hatte umsetzen wollen: um das Christentum zu verbreiten und vor allem die Epidemie des Freidenkertums zu bekämpfen, ist es notwendig, grundlegende Prinzipien der Ausbildung von Erziehern festzulegen. Die Aufgabe der Erzieher ist es, den Menschen Augen und Geist zu öffnen, welche leicht von den verführerischen und doch vereinfachenden Worten der Freidenker und Atheisten geblendet werden. Die ‚minute philosophers’ (Kleine Philosophen) werden so genannt, weil sie auf die sinnlichen Details von Erfahrungen fixiert sind, wobei sie die menschliche Natur auf das Niveau der Tiere reduzieren und so den Blick verstellen auf das vom Christentum versprochene, erhabene Ziel eines tugendhaften Lebens. Nur das wachsame Auge eines Beobachters, der in Lage ist, die harmonische Gesamtheit der durch göttliche Vorsehung gefügten Naturgesetze mit Abstand zu betrachten, vermag der frivolen Pedanterie der nur ihre eigenen, egoistischen Interessen verfolgenden Freigeister entgegenzutreten. Eine solche Ausbildung schlägt Berkeley für Erzieher vor, damit diese selbst wiederum andere anleiten können, die Spreu vom Weizen zu trennen, das heißt, Gut von Böse zu unterscheiden.
Diese Ausgabe enthält den vollständigen englischen Text des Alciphron (zweite Ausgabe von 1732) sowie kritische Beiträge europäischer Wissenschaftler.

Details
Schlagworte

Titel: Berkeley's Alciphron
Autoren/Herausgeber: Laurent Jaffro, Geneviève Brykman, Claire Schwartz (Hrsg.)
Aus der Reihe: Arabistische Texte und Studien
Ausgabe: 1., 2009

ISBN/EAN: 9783487142746
Originalsprache: Englisch

Seitenzahl: 443
Format: 23,5 x 16 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 800 g
Sprache: Französisch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht