Erweiterte
Suche ›

Berlin Kolonnenstraße

Roman der Zeitgeschichte

tredition,
Buch
14,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die neunzehnjährige Sabine verlässt ihr Elternhaus, um auf eigenen Füßen zu stehen. Sie lernt in Nürnberg einen jungen Mann kennen, der in Kürze nach Berlin ziehen muss, um dort ein Studium aufzunehmen. Ein halbes Jahr später folgt sie ihm trotz der angespannten Lage in der geteilten Stadt, aus der nahezu täglich besorgniserregende Schlagzeilen der Zeitungen bestimmen. Ausgerechnet als Reinhard in den Semesterferien Berlin verlässt, um eine Radtour in der Schweiz zu unternehmen, wird die Mauer zwischen Ost und West errichtet. Sabine ist darum besorgt, ob sie jemals ihren Freund wiedersehen wird. Doch die Lage wird nicht so kritisch wie befürchtet. Reinhard kehrt nach Berlin zurück und das junge Paar verlebt eine verhältnismäßig schöne Zeit. Mittlerweile stellen sich Probleme in ihrer Beziehung ein, die einen äußerst brisanten Höhepunkt erreichen. Wie wird sich die Zukunft der beiden entwickeln? können?

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Berlin Kolonnenstraße
Autoren/Herausgeber: Anna Maria Luft

ISBN/EAN: 9783734538148

Seitenzahl: 420
Format: 19 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 444 g
Sprache: Deutsch

Anna Maria Luft wurde am 31.03.1940 in dem oberfränkischen Waischenfeld geboren. Ihre Ausbildung zum Großhandelskaufmann erfolgte in Bamberg. Sie arbeitete nach ihrer Lehre als Buchhalterin in Nürnberg und Berlin. Sie heiratete und schenkte zwei Kindern das Leben.
Schon in ihrer Jugendzeit fand sie Gefallen am Verfassen von Gedichten. Später entdeckte sie ihre Leidenschaft zu Romanen mit zeitgeschichtlichem Hintergrund. Sie hat bereits zwei Romane verfasst, die im Handel erhältlich sind.

Die neunzehnjährige Sabine verlässt ihr Elternhaus, um auf eigenen Füßen zu stehen. Sie lernt in Nürnberg einen jungen Mann kennen, der in Kürze nach Berlin ziehen muss, um dort ein Studium aufzunehmen. Ein halbes Jahr später folgt sie ihm trotz der angespannten Lage in der geteilten Stadt, aus der nahezu täglich besorgniserregende Schlagzeilen der Zeitungen bestimmen. Ausgerechnet als Reinhard in den Semesterferien Berlin verlässt, um eine Radtour in der Schweiz zu unternehmen, wird die Mauer zwischen Ost und West errichtet. Sabine ist darum besorgt, ob sie jemals ihren Freund wiedersehen wird. Doch die Lage wird nicht so kritisch wie befürchtet. Reinhard kehrt nach Berlin zurück und das junge Paar verlebt eine verhältnismäßig schöne Zeit. Mittlerweile stellen sich Probleme in ihrer Beziehung ein, die einen äußerst brisanten Höhepunkt erreichen. Wie wird sich die Zukunft der beiden entwickeln? können?

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht