Erweiterte
Suche ›

Berlin im Todeskampf 1945

Französische Freiwillige der Waffen-SS als letzte Verteidiger der Reichskanzlei

Pour le Mérite,
Buch
25,95 € Preisreferenz Nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

Nach dem Untergang der französischen SS-Division Charlemagne im Frühjahr 1945 in Pommern folgen 300 Überlebende freiwillig einem Befehl aus der Reichskanzlei und erreichen Berlin kurz vor der russischen Einschließung. Zunächst im Kampfabschnitt Neukölln eingesetzt, verteidigen die Franzosen schließlich zusammen mit anderen europäischen SS-Freiwilligen – Balten, Holländer, Dänen, Finnen, Schweizer, Spanier – das Zentrum der Stadt, zuletzt nur noch die Eingänge zum Bunker der Reichskanzlei gegen die Panzer der Roten Armee. Die tief erschütternde Schilderung nimmt uns mit in den Todeskampf der Reichshauptstadt, den nur 30 dieser tapferen Männer überleben.

Details
Schlagworte

Titel: Berlin im Todeskampf 1945
Autoren/Herausgeber: Jean Mabire

ISBN/EAN: 9783942145169

Seitenzahl: 400
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht