Erweiterte
Suche ›

Bestien des Boulevards

Die Deutschen und ihre Serienmörder

Militzke,
Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Serienmörder ist ein Medienphänomen des 20. Jahrhunderts. Nicht erst seit Hannibal Lecter - dem Kannibalen aus dem Film "Das Schweigen der Lämmer" - avancierte diese Figur zu einem Superstar in Presse, Literatur und Kino. Bereits 1924 besangen die Deutschen in "Warte, warte noch ein Weilchen." Fritz Haarmann, den 24-fachen Mörder mit dem "Hackebeilchen". Bilder von Mehrfachmördern werden in den Medien unaufhörlich verbreitet und ausgemalt. Und das Publikum verfolgt gierig die Schilderungen über ihre Grauen erregenden Taten.Die Historiker Kathrin Kompisch und Frank Otto analysieren anhand von sieben deutschen Mordserien während der Weimarer Republik und NS-Zeit, wie eine Gesellschaft unter den jeweiligen Zeitumständen auf das plötzliche Hereinbrechen des unerklärlich Bösen reagiert. In die Analyse werden unterschiedliche Arten von Massenmedien, namentlich Zeitungen, Zeitschriften, Belletristik und Filme, einbezogen.Gut lesbar und sehr anschaulich dokumentiert, nicht nur auf Grund vieler Fotos und Faksimiles. Das Buch richtet sich sowohl an Fachleute als auch interessierte Laien.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Bestien des Boulevards
Autoren/Herausgeber: Kathrin Kompisch, Frank Otto
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783861892908

Seitenzahl: 224
Format: 21,2 x 14 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 424 g
Sprache: Deutsch

Kathrin Kompisch, M.A., geb. 1973 in Hamburg, studierte dort von 1996-2002 Geschichte, Vor- und Frühgeschichte sowie Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, bereits während des Studiums journalistisch tätig und arbeitet im Bereich History Marketing, veröffentlichte 2003 die Studie "Der Fall Haarmann 1924", hält wissenschaftliche Fachvorträge, lebt als Historikerin und freie Autorin in Hamburg. // Frank Otto, Dr. phil. habil., geb. 1967 in Mainz, Privatdozent für neuere Geschichte an der Universität Hamburg, Studium der Geschichte, Volkswirtschaftslehre, Politischen Wissenschaften und Neueren deutschen Literatur, Habilitation 2001, zahlreiche Publikationen und verschiedene Aufsätze in wissenschaftlichen Zeitschriften (u.a. Zeitschrift für Geschichtswissenschaft), lebt in Hamburg

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht