Erweiterte
Suche ›

Bewertungsmethode des Innovations- und Netzwerkpotentials von Unternehmen dargestellt am Beispiel der Nordbahntrasse

Sierke Verlag,
Buch
48,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Regionen, Kommunen und Städte, ebenso wie Unternehmen und Vereine, befinden
sich in einem dynamischen und aktiven Wettbewerbsumfeld. Für den Erhalt und Ausbau ihrer Wettbewerbspositionen benötigen sie Möglichkeiten und Methoden zu einer strategischen Voraussicht und Bewertung ihrer Potentiale. Das Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung einer Bewertungsmethode, die die Möglichkeit eröffnet, jeweils individuell das Innovationspotential und das Netzwerkpotential einzuschätzen. Diese Bewertungsmethode ermöglicht die Erfassung des Spektrums der vorhandenen Kompetenzen, um damit strategisch zu planen. Eine derartig ermittelte Einschätzung
zeigt auf, an welchen Stellen es gilt, Kompetenzen und Wettbewerbsvorteile zu gewinnen und auszubauen. Sie befähigt somit, auf aktuelle Marktanforderungen zu reagieren und schafft die Basis für eine langfristige strategische Planung. Für die Entwicklung der Bewertungsmethode erfolgt eine Analyse der aktuellen Ansätze der Innovations- und Netzwerkpotentialforschung unter Einbeziehung der Erfolgsfaktorenforschung. Die daraus in dieser Arbeit entwickelte Methode bildet einen Beitrag zur Bewertung sowohl des Innovations- als auch Netzwerkpotentials. Die entwickelte Bewertungsmethode wird am Fallbeispiel der Nordbahntrasse Wuppertal bzw. an deren Akteuren aus den Bereichen der Unternehmen, der Vereine, der Stadt und der Region angewandt und verifiziert. Hintergrund des Fallbeispiels bildet die Reaktivierung der stillgelegten Bahntrasse Nordbahn in Wuppertal zu einem Fuß- und Radweg. Das Projekt wird durch den Verein WupperTalBewegung in Zusammenarbeit mit der Stadt Wuppertal und weiteren Akteuren aus Unternehmen und Vereinen
umgesetzt. Insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels schafft die Nordbahntrasse eine Annäherung an die veränderten Bedürfnisse der Bevölkerung und der Wirtschaft.
Die in dieser Arbeit entwickelte Bewertungsmethode wird bei 10 Projektpartnern
exemplarisch angewandt und führt zu Einschätzungen des jeweiligen Innovations-
und Netzwerkpotentials. Die so gewonnenen Ergebnisse münden in individuelle Handlungsempfehlungen, durch deren Umsetzung es zu einer Verbesserung der Wettbewerbsposition des jeweiligen Partners kommt. Unabhängig, ob es sich um eine öffentliche Einrichtung, ein Non-Profit Unternehmen oder ein klassisches gewinnorientiertes Unternehmen handelt, ist die Anwendung der entwickelten
Bewertungsmethode bei weiteren Partnern direkt möglich. Eine Übertragbarkeit der Bewertungsmethode ist zudem branchenunabhängig gegeben.

Details
Schlagworte

Titel: Bewertungsmethode des Innovations- und Netzwerkpotentials von Unternehmen dargestellt am Beispiel der Nordbahntrasse
Autoren/Herausgeber: Jennifer Bredtmann
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783868447255

Seitenzahl: 318
Format: 210 x 148 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 415 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht