Erweiterte
Suche ›

Bild und Bewusstsein der Geschichte

Figuratives Denken bei Walter Benjamin

Alber, K,
Buch
36,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Geht man davon aus, dass es heute - trotz (oder gerade wegen) der wachsenden Modernisierung und Globalisierung der Welt - einen Bedarf an Geschichte und Geschichtsdeutung gibt, dann lässt sich die philosophische Frage stellten, inwieweit und unter welchen Bedingungen der Rekurs auf Geschichte und das geschichtliche Bewusstsein eine wahre und kritische Spannung zwischen Gegenwart und Vergangenheit sein kann.
Während die Geschichtsauffassung des Historismus zum Relativismus führt, entleert der Fortschrittsglauben oder die Idee eines durch Gesetz bestimmten Geschichtsverlaufs die Zeit. Eine Alternative zu diesen neutralisierenden Antworten bietet Benjamins Theorie der Geschichte. Die historische Zeit ist eine dynamische und sprunghafte Durchdringung zwischen Gewesenem und Jetzt, die als flüchtiges Bild einer bestimmten Gegenwart erscheint. Die wahre Erkenntnis der Geschichte besteht in der Wachsamkeit, dieses jedes Mal einmalige Bild wahrzunehmen, und sein befreiendes Potential für die Gegenwart zu deuten.

Details
Schlagworte

Titel: Bild und Bewusstsein der Geschichte
Autoren/Herausgeber: Francisco de Ambrosis, Pinheiro Machado
Aus der Reihe: Fermenta philosophica
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783495481585

Seitenzahl: 229
Format: 21,4 x 13,9 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 336 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht