Erweiterte
Suche ›

BildWert

Nominalspezifische Kommunikationsstrategien in der Münzprägung hellenistischer Herrscher. Kolloquium vom 17. - 18. Juni 2010 in Münster.

Habelt, R,
Buch
49,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Münzen sind Zahlungsmittel und Bildträger, d. h. Geld und Kommunikationsmittel zugleich. Beide Funktionen werden in den Beiträgen dieses Bandes nicht getrennt voneinander betrachtet, sondern in einer Zusammenschau bewertet, in der Metalle bzw. konkrete Nominale und die ihnen zugewiesenen Bilder in Beziehung zueinander gesetzt werden.
Untrennbar verbunden mit der Annahme möglicher Wechselwirkungen von Münzbild und Geldwert sind Fragen nach verschiedenen (sozialen, ethnischen, kulturellen) Gruppen von Adressaten sowie deren Erreichbarkeit mittels unterschiedlicher Münzwerte: Wer nutzte wo welches Geld, und wen erreichten entsprechend die Bilder und ihre intendierten Botschaften? Lassen sich also in der Münzprägung hellenistischer Herrscher ›nominalspezifische Kommunikationsstrategien‹ nachweisen?
Mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen (von quantitativen Analysen hin zu ikonographischen Detailstudien) sichten, systematisieren und analysieren die Autorinnen und Autoren dieses Sammelbandes das numismatische Material aus verschiedenen Dynastien der hellenistischen Zeit und hinterfragen das Potential einer intentionellen Verwendung bestimmter Bilder und Motive für mögliche Ziel- und Nutzergruppen.

Details
Schlagworte

Titel: BildWert
Autoren/Herausgeber: Achim Lichtenberger, Katharina Martin, H.-Helge Nieswandt, Dieter Salzmann (Hrsg.)
Aus der Reihe: EUROS

ISBN/EAN: 9783774937581

Seitenzahl: 268
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht