Erweiterte
Suche ›

Bildende Bauten /Educating Buildings

Nachhaltigkeit lernen durch Gebäudegestaltung. Leitfaden für Planer, Bauherren, Nutzer /Learning sustainability through displayed design. Handbook for planners, clients, occupants

Buch
29,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Gebäude können zu Wissensvermittlern und damit zu wichtigen Multiplikatoren im Bildungsprozess für nachhaltige Entwicklung werden, indem sie in ihrer Gesamtheit und in ihren Bestandteilen als attraktive und informative Ausstellungsstücke konzipiert werden - eine ganz neue und innovative Praxis informellen Lernens im Kontext einer global postulierten Bildung für nachhaltige Entwicklung. Der Leitfaden "Bildende Bauten" unterstützt Bauherren und Planer, mit diesem Ansatz eine wirksame Kommunikation von gebäudespezifischen Nachhaltigkeitsaspekten zu schaffen. Ausgehend von einer realen Bauplanung der Technischen Universität Wroclaw (Breslau/Polen) entwickelt das Buch eine Fülle kreativer Vorschläge, die für das Thema Gebäude als bildendes Exponat sensibilisieren und zu eigenen Umsetzungen inspirieren. Dabei fließen bautechnische Aspekte vor dem Hintergrund ressourcenschonender und energiesparender, kurz: nachhaltigkeitsorientierter Gebäudesysteme in ökologische, ökonomische, soziale und kulturelle Zusammenhänge ein. Die Texte sind kurz gehalten, in jedem Kapitel veranschaulichen Bilder und Grafiken die kreativen Präsentationslösungen beispielhaft. |
Nachwort von G. Becker: Bildende Bauten im Kontext einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Educating Buildings in the Context of Education for sustainable development (ESD).

Details
Schlagworte

Titel: Bildende Bauten /Educating Buildings
Autoren/Herausgeber: Peter Kuczia
Weitere Mitwirkende: Thomas Pyhel, Gerhard Becker
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783932378065

Seitenzahl: 144
Format: 20,5 x 20,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 700 g
Sprache: Englisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht