Erweiterte
Suche ›

Bilderstreit und Bürgerstolz

Herforder Kirchen im Zeitalter der Glaubenskämpfe

von
Buch
14,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Zwischen 1590 und 1670 wurde die Inneneinrichtung der Neustädter Johanniskirche und der Radewiger Jakobikirche fast vollständig erneuert. Beide Herforder Kirchen wurden mit neuen Emporen, Altären und Kanzeln für den lutherischen Gottesdienst hergerichtet. Sie erhielten dabei ihren reichen und künstlerisch originellen Bildschmuck. Die Baumaßnahmen fallen in eine Zeit entscheidender historischer Weichenstellungen. In der Grafschaft Lippe wurde das reformierte Bekenntnis eingeführt. Die Grafschaft Ravensberg geriet in die Erbstreitigkeiten zwischen dem katholischen Pfalz-Neuburg und den reformierten Hohenzollern. Während des Dreißigjährigen Krieges griffen auch die katholischen Bischöfe von Paderborn und Köln nach der Stadt. Schließlich fiel Herford an den Großen Kurfürsten. Warum erneuerten die Herforder gerade in dieser Zeit die Inneneinrichtung ihrer Kirchen? Warum wählten sie die für heutige Betrachter so eindrucksvolle Gestaltung? Diese Fragen beantworten 15 wissenschaftlich fundierte und anschaulich geschriebene Aufsätze. Das reich bebilderte Buch lädt dazu ein, eine wichtige Phase der Herforder Geschichte neu zu entdecken.

Details
Schlagworte

Titel: Bilderstreit und Bürgerstolz
Autoren/Herausgeber: Gregor Rohmann (Hrsg.)
Aus der Reihe: Herforder Forschungen
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783895346408

Seitenzahl: 152
Format: 24 x 16 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 470 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht