Erweiterte
Suche ›

Bildung bei Ignaz Heinrich von Wessenberg (1774-1860)

"... wie unzählig Viele sind noch gar nicht über den dürren Buchstaben hinweggekommen!"

von
Buch
12,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Ignaz Heinrich von Wessenberg bewirkte mit seinem Bildungsprogramm mehr als alle anderen kirchlichen Repräsentanten des 19. Jahrhunderts im Erzbistum Freiburg. Die von ihm ausgebildeten Geistlichen vermittelten weit über ihr eigenes Umfeld hinaus das pastorale und geistige Erbe des letzten Konstanzer Generalvikars und Bistumsverwesers. Wie nachhaltig eine auch dem Menschen gerecht werdende und zugleich essenzielle Theologie ist, kann am Beispiel Wessenbergs studiert werden, der, in unterschiedlichen Rollen versiert, das (katholische) Christentum als eine den Menschen zutiefst erfüllende und zugleich auf die Zukunft offene Religiosität bedacht und verbreitet hat.

Details

Titel: Bildung bei Ignaz Heinrich von Wessenberg (1774-1860)
Autoren/Herausgeber: Karl-Heinz Braun (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Michael Bangert, Thomas Herkert, Jürgen Klöckler, Klaus Oettinger, Dominik Rimmele, Stefan Schmid, Christoph Schmider, Karl-Heinz Braun, Karl-Heinz Braun
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783928698375

Seitenzahl: 151
Format: 20,5 x 12,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht