Erweiterte
Suche ›

Bildungschancen durch Begabtenförderung

Buch
22,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Eine erste Befragung in allen öffentlich geförderten Begabtenförderwerken 2008 zeigte, dass häufig diejenigen Stipendien erhalten, deren Eltern bereits studiert haben. Das Anliegen der Hans-Böckler-Stiftung hingegen ist es, Chancengleichheit in der Bildung unabhängig von der sozialen Herkunft und den finanziellen Möglichkeiten zu schaffen. Um einen Einblick in die Studiensituation und soziale Lage der eigenen Stipendiatinnen und Stipendiaten zu erhalten, wurden im Wintersemester 2010/11 alle Geförderten befragt. Hierbei zeigt sich, dass in der Hans-Böckler-Stiftung besonders viele Stipendiatinnen und Stipendiaten gefördert werden, die keine akademische Vorerfahrung in der Familie haben. Gleichzeitig scheint sich die soziale Herkunft kaum auf die Bewertung der eigenen Studiensituation auszuwirken. Durch spezielle Aufnahmeverfahren und die primäre Förderung von (ehemaligen) Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zeigen die Ergebnisse der Befragung, dass es möglich ist, Begabtenförderung und Bildungsaufstieg zu verbinden.

Details
Schlagworte

Titel: Bildungschancen durch Begabtenförderung
Autoren/Herausgeber: Jennifer Dusdal, Regina Weber (Hrsg.)
Aus der Reihe: Edition der Hans-Böckler-Stiftung
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783865931641

Seitenzahl: 156
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht