Erweiterte
Suche ›

Bildungsgeographie

von
Buch
19,95 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Die Bildungsgeographie untersucht Bildungseinrichtungen, Bildungsprozesse und Bildungsverhalten in ihren räumlichen Dimensionen. Dieses Lehrbuch skizziert theoretisch-methodische Zugänge und Entwicklungen der Bildungsgeographie. Anhand von Beispielen werden Einblicke in die Forschungspraxis gegeben und Perspektiven für künftige Arbeiten aufgezeigt.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Bildungsgeographie
Autoren/Herausgeber: Tim Freytag, Holger Jahnke, Caroline Kramer, Bernd Cyffka, Jürgen Schmude (Hrsg.)
Aus der Reihe: Geowissenschaften kompakt

ISBN/EAN: 9783534249831

Seitenzahl: 135
Format: 24 x 16,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Tim Freytag ist Professor für Humangeographie an der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Zu seinen Arbeitsgebieten zählen neben der Bildungsgeographie auch andere sozial- und kulturgeographische Themenfelder, Tourismusgeographie sowie Städte- und Metropolenforschung.
Holger Jahnke ist Professor für Geographie und ihre Didaktik am Interdisziplinären Institut für Umwelt-, Sozial- und Humanwissenschaften der Europa-Universität Flensburg. Seine Forschungsinteressen liegen vor allem im Bereich von Bildungsgeographie, Kultur- und Sozialgeographie, Didaktik der Geographie und Visuelle Geographien.
Caroline Kramer ist Professorin für Humangeographie am Institut für Geographie und Geoökologie des Karlsruher Instituts für Technologie. Ihre thematischen Schwerpunkte umfassen Bereiche der Bildungsgeographie, Stadtgeographie, Verkehrsgeographie und Zeitgeographie.
Prof. Dr. Bernd Cyffka ist Professor für Angewandte Physische Geographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.
Jürgen Schmude, geb. 1955, ist Professor für Wirtschaftsgeographie und Tourismusforschung am Department für Geographie der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Bildung bestimmt in hohem Maße das Selbstverständnis moderner Gesellschaften und gilt als wichtige Ressource für soziale, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklungen. Dabei spielen nicht nur formale Bildungsinstitutionen wie Schulen oder Hochschulen, sondern zunehmend auch die non-formale Bildung und das informelles Lernen eine Rolle. Die Bildungsgeographie untersucht Bildungseinrichtungen, Bildungsprozesse und Bildungsverhalten in ihren räumlichen Dimensionen.
Kurz gefasst, strukturiert und verständlich geschrieben gibt dieses Lehrbuch einen Überblick über die theoretische, methodische und thematische Vielfalt bildungsgeographischer Forschungsarbeiten. Anhand einer Auswahl aktueller und klassischer Zugänge sowie anschaulicher Beispiele werden konkrete Einblicke in die bildungsgeographische Forschungspraxis vermittelt und Perspektiven für künftige Arbeiten aufgezeigt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht