Erweiterte
Suche ›

Bildungsprozesse verstehen – Bildungschancen erkennen.

Band I: Naturerfahrung als Bildungsprozess. Ein Handbuch für Kindergarten, Schule, außerschulischen Lernort und Elternhaus

Shaker,
Buch
12,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Meinungen über „richtige“ Bildung und „richtige Didaktik“ gehen weit auseinander. Begriffe aus dem Bereich der Bildung werden häufig sehr wenig präzise und teilweise mit unterschiedlicher Bedeutung verwendet. Groß ist die Verunsicherung von Eltern und Pädagogen, was Bildung eigentlich ist bzw. sein sollte und wie man Bildungschancen erkennen und das Gelingen bzw. Zustandekommen von Bildungsprozessen fördern kann.
In diesem Buch wird sachlich und zugleich sehr anschaulich der Unterschied zwischen „Lernen“ und „Bilden“ und das Wesen von „Bildung“ dargestellt. Insbesondere wird die Bedeutung der Beobachtung, Beschreibung und Erschließung für Bildungsprozesse anhand vielfältiger Beispiele (in diesem Band vor allem aus dem Bereich der Naturerfahrung) offengelegt.
Das Buch gibt Eltern und Pädagogen sowie allen Interessierten die Möglichkeit, Bildung einmal (ggf. aus einem anderen Blickwinkel) zu refektieren. Es zeigt auf, wie man Kinder bei Bildungsprozessen unterstützen kann - und wie sich Bildungsprozesse auch im Erwachsenenalter noch nachholen lassen. Es macht auf Gefahren aufmerksam und weist auf Faktoren hin, die Bildungserfolg vereiteln können.
Zum Ziel hat das Buch, dass Eltern, ErzieherInnen und LehrerInnen durch das Erkennen einiger der dargestellten Phänomene wesentlich gelassener und sicherer durch den Alltag kommen werden, weil sie viel unmittelbarer Bildungschancen und - gelegenheiten wahrnehmen und fördern können.

Details
Schlagworte

Titel: Bildungsprozesse verstehen – Bildungschancen erkennen.
Autoren/Herausgeber: Svantje Schumann
Aus der Reihe: Berichte aus der Pädagogik
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783832287627

Seitenzahl: 78
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 126 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht