Erweiterte
Suche ›

Bildungssystem, Wohlfahrtsstaat und gesundheitliche Ungleichheit

Ein internationaler Vergleich für das Jugendalter

Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Katharina Rathmann untersucht erstmals die Bedeutung struktureller Merkmale von Bildungssystemen (Differenzierung, Segregation, öffentlicher vs. privater Sektor) sowie Wohlfahrtsstaaten für das Ausmaß der sozialen Ungleichheit in der Gesundheit von Jugendlichen. Denn neben individuellen Determinanten der Gesundheit und sozial bedingten Ungleichheit werden in ländervergleichenden Studien zunehmend auch makro-strukturelle Determinanten der Gesundheit und gesundheitlichen Ungleichheit berücksichtigt. Basierend auf Daten der WHO-Studie „Health Behaviour in School-aged Children“ (HBSC) stellt die Autorin repräsentative empirische Befunde für die Gesundheit und gesundheitliche Ungleichheit von Jugendlichen in 34 europäischen und nordamerikanischen Ländern vor.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Bildungssystem, Wohlfahrtsstaat und gesundheitliche Ungleichheit
Autoren/Herausgeber: Katharina Rathmann
Aus der Reihe: Gesundheit und Gesellschaft
Ausgabe: 2015

ISBN/EAN: 9783658100520

Seitenzahl: 357
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 511 g
Sprache: Deutsch

Katharina Rathmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) an der Martin-Luther-Universität in Halle (Saale).

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht