Erweiterte
Suche ›

Blüten

Ein Gebrauchsgegenstand

Czernin,
Buch
19,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Mit „Blüten“ erweist sich Lisa Spalt erneut als eine der profiliertesten Schriftstellerinnen ihrer Generation. Kompromisslos poetisch schreibt die Autorin über Wert und Verwertung der Natur, über das Ansteckende der Schönheit und ihre bisweilen krankhaften Auswüchse am Beispiel der holländischen Tulpenmanie zu Beginn des 17. Jahrhunderts.
Plötzlich wurden Tulpenzwiebeln statt Aktien gehandelt, Laien riskierten an Tulpenbörsen, die in den Hinterzimmern von Wirtshäusern eingerichtet worden waren, ihr Hab und Gut. Diese historisch verbürgte Begebenheit bildet den Ausgangspunkt von Lisa Spalts literarischem Parforceritt durch die Kulturgeschichte. Ein Sprachexperiment, das in der Gegenwartsliteratur seinesgleichen sucht.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Blüten
Autoren/Herausgeber: Lisa Spalt
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783707603279

Seitenzahl: 168
Format: 19 x 12,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Lisa Spalt, geboren 1970 in Hohenems, lebt seit dem Studium der Germanistik und Romanistik in Wien. Arbeiten zum Handeln in Sprache und Bild. Letzte Publikationen: „Grimms, Hollis & Holly zu Zeichnungen respektive Siebdrucken von Georg Bernsteiner.“ Gemeinsam mit dem Komponisten Clemens Gadenstätter Projekte für Stimme und andere Instrumente, zuletzt „Madrigale“ für die „Neuen Vokalsolisten Stuttgart“. www.lisaspalt.info

Mit „Blüten“ erweist sich Lisa Spalt erneut als eine der profiliertesten Schriftstellerinnen ihrer Generation. Kompromisslos poetisch schreibt die Autorin über Wert und Verwertung der Natur, über das Ansteckende der Schönheit und ihre bisweilen krankhaften Auswüchse am Beispiel der holländischen Tulpenmanie zu Beginn des 17. Jahrhunderts.
Plötzlich wurden Tulpenzwiebeln statt Aktien gehandelt, Laien riskierten an Tulpenbörsen, die in den Hinterzimmern von Wirtshäusern eingerichtet worden waren, ihr Hab und Gut. Diese historisch verbürgte Begebenheit bildet den Ausgangspunkt von Lisa Spalts literarischem Parforceritt durch die Kulturgeschichte. Ein Sprachexperiment, das in der Gegenwartsliteratur seinesgleichen sucht.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht