Erweiterte
Suche ›

Blut im Chianti? Italiens Krimi heute

Heft 39 / Frühjahr 2005

Stauffenburg,
Buch
12,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Aus dem Inhalt:
Vorwort der Herausgeber, p.7
Bruno Brunetti: Ermittlungen zur Zeit des Duce: der Kommissar De Vicenzi, p.9
Thomas Amos: Kommissar C. ermittelt. Andrea Camilleris postmoderne Kriminalliteratur, p.29
Felice Balletta: «Sono un caso giudiziario, il ‹caso Carlotto› » Mit einem Interview mit Massimo Carlotto, p.45
Gabriele Vickermann-Ribémont: Über verlorene Köpfe und persönliche Integrität – Antonio Tabucchis letzter Detektivroman La testa perduta di Damasceno Monteiro, p.55
Oreste Sacchelli: Bullen. Anmerkungen zu einigen italienischen Kriminalfilmen der 70er Jahre, p.67
Sabine Witt: Lady crimes all’ italiana, p.75
Thomas Stein: Il giallo alla radio – Der Krimi im Radio. Kulturanthropologisches zur Dramaturgie von Tiziano Scarpas Le pietre assassine, p.83
Martina Wesselmann-Lang: La Milano nera nel giallo – Neue Kriminalliteratur von Andrea G. Pinketts, p.97
Felice Balletta: Die zehn Goldenen Regeln des Andrea G. Pinketts Eine Anleitung für Krimiautoren und solche, die es werden wollen, p.103
Angela Barwig: «Bologna capace di morte» Anmerkungen zum Kriminalroman in der Emilia-Romagna, p.107
Felice Balletta: Dem «mostro di Firenze» auf der Spur. Literarische Bearbeitungen eines Themas bei Laura Grimaldi, Nino Filastò, Carlo Lucarelli, Michele Giuttari und Umberto Cecchi, p.119
Günter Berger: Enzo Russos kühle Abrechnung mit der neuen Mafia: Ursinis großer Coup, p.139
Notizbuch; Rezensionen; zu den Autoren.

Details
Schlagworte

Titel: Blut im Chianti? Italiens Krimi heute
Autoren/Herausgeber: Thomas Bremer, Titus Heydenreich (Hrsg.)
Aus der Reihe: Zibaldone
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783860579787

Seitenzahl: 172
Format: 19 x 12,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht