Erweiterte
Suche ›

Brecht-Tage 2000

Rot gleich Braun? Nationalsozialismus und Stalinismus bei Brecht und Zeitgenossen

Theater der Zeit,
Buch
10,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Band publiziert exklusiv die Vorträge und Diskussionen der Brecht-Tage 2000, die unter dem Titel "Rot = Braun? Nationalsozialismus und Stalinismus bei Brecht und Zeitgenossen" im Literaturforum im Brecht-Haus Berlin stattfanden.
Das provokante Motto der Konferenz diente als Anregung, sich dem Werk von Brecht wieder verstärkt in seiner politisch-geschichtlichen Dimension zu widmen, was notwendigerweise den Versuch einer differenzierten historischen Bilanzierung des 20. Jahrhundert im besonderen Kontext der beiden totalitären Systeme einschließt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Brecht-Tage 2000
Autoren/Herausgeber: Therese Hörnigk, Alexander Stephan (Hrsg.)
Aus der Reihe: Recherchen

ISBN/EAN: 9783934344013
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 300
Format: 24 x 14 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 370 g
Sprache: Deutsch

Therese Hörnigk, Studium der Germanistik/Anglistik an der Humboldt-Universität Berlin, bis 1992 am Zentralinstitut für Literaturgeschichte der Akademie der Wissenschaften, bis 1997 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität, ab 1998 Leiterin des Literaturforums im Brecht-Haus. Publikationen u.a.: Bertolt Brechts 'Brotladen'-Fragment (Herausgegeben vom Brecht-Zentrum, 1984), Christa Wolf Monographie (1989), Brecht-Dialog 1998 (Herausgeberin, 1999), Brecht-Aufführungen im Spiegel der Berliner Presse 1922 bis 1932. In: Peter Wruck (Hg.): Literarisches Leben in Berlin (1987), Schriftsteller als Intellektuelle. Politik und Literatur im Kalten Krieg. Herausgegeben zusammen mit S. Hanuschek und C. Malende, 2000).

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht