Erweiterte
Suche ›

Briefe an Johanna Sophie von Schaumburg-Lippe

Buch
16,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Korrespondenz der Liselotte von der Pfalz, Herzogin von Orléans (1652-1722), stellt ein einzigartiges Zeugnis für das Zeitalter Ludwigs XIV. und die Regentschaft ihres Sohnes Philipp von Orléans dar. Dies belegen auf eindrucksvolle Weise die 52 hier erstmals veröffentlichten Briefe an die Gräfin Johanna Sophie von Schaumburg-Lippe (1673-1743). Die Briefe datieren aus dem Zeitraum zwischen 1717 und 1722 und gingen vom französischen Hof, an dem Liselotte über fünfzig Jahre lebte, an den englischen Hof der Hannoveraner nach London, an dem die Gräfin als Hofdame wirkte. Liselottes umfangreiche und stets ebenso lebendige wie ausdrucksstarke Schreiben enthalten aufschlußreiche Beobachtungen über die Zeitverhältnisse und Zeitgenossen. Ausführlich thematisiert werden beispielsweise die Spannungen am englischen Hof oder die Verschwörung gegen den Regenten in Paris; wir erfahren aber auch bisher Unbekanntes über Liselottes Jugendjahre. In der vorliegenden Edition, die eine der bedeutendsten Vertreterinnen der Briefkultur um 1700 präsentiert, werden die Briefe ohne "Modernisierungen" abgedruckt, wodurch erstmals das ganz eigene Sprachkolorit der Autorin zur Geltung kommt.

Details
Schlagworte

Titel: Briefe an Johanna Sophie von Schaumburg-Lippe
Autoren/Herausgeber: Liselotte von der Pfalz, Jürgen Voss (Hrsg.)
Aus der Reihe: Kleines Archiv des achtzehnten Jahrhunderts
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783861102939

Seitenzahl: 135
Format: 21 x 14,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 217 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht