Erweiterte
Suche ›

Brücken bauen - Kulturwissenschaft aus interkultureller und multidisziplinärer Perspektive

transcript,
Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Interdisziplinäre Methoden und fachliche Brückenschläge eröffnen ein reiches Erkenntnis- und Reflexionspotenzial. Das spiegelt sich beispielhaft in dieser Festschrift für die Kulturwissenschaftlerin Dorothee Röseberg wider: Die Beiträge u.a. aus Romanistik, Geschichte, Germanistik und Slawistik verhandeln kulturraumbezogene Fragen zu Frankreich und Deutschland sowie zu Ost und West. Im Zentrum stehen dabei insbesondere historisch-vergleichende Betrachtungen und interkulturelle Transferprozesse sowie theoretisch-methodische Ansätze und Beispiele der Interkulturellen Kommunikation. Weitere Beiträge widmen sich den Themenfeldern Selbst- und Fremdwahrnehmungen und untersuchen Kultur(en) in ihren unterschiedlichen Praxisformen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Brücken bauen - Kulturwissenschaft aus interkultureller und multidisziplinärer Perspektive
Autoren/Herausgeber: Marie-Therese Mäder, Chantal Metzger, Stefanie Neubert, Adjaï Paulin Oloukpona-Yinnon, Louise Schellenberg (Hrsg.)
Aus der Reihe: Edition Kulturwissenschaft
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783837633603

Seitenzahl: 530
Format: 24 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 911 g
Sprache: Deutsch

Marie-Therese Mäder ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Romanistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Chantal Metzger ist emeritierte Professorin für Zeitgeschichte der Université de Lorraine/Nancy.
Stefanie Neubert leitet das Goethe-Institut Toulouse, Frankreich.
Adjaï Paulin Oloukpona-Yinnon ist emeritierter Professor für deutsche Literatur der Université de Lomé, Togo.
Louise Schellenberg promoviert an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht