Erweiterte
Suche ›

Bürgerliche Werte um 1800

Entwurf - Vermittlung - Rezeption

Böhlau Köln,
Buch
44,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die zentrale Rolle, die der Formulierung und Vermittlung bürgerlicher Werte wie Bildung, Arbeit, Selbständigkeit im Übergang zur modernen bürgerlichen Gesellschaft zukam, steht im Blickfeld der hier versammelten Beiträge. Aus verschiedenen Perspektiven wird versucht, die Komplexität des bürgerlichen Wertediskurses in der Epoche um 1800 sowie die Prozesse der Verbreitung und Aneignung zu erschließen. Es geht dabei um die Werte selbst, die bürgerlichen Werteproduzenten, die Vermittlungsinstanzen und schließlich um die Rezipienten und Rezeptionsprozesse. Ferner wird die Bedeutung der Region Weimar-Jena in der Wertediskussion dieser Zeit und des damit verbundenen bürgerlichen Aufbruchs betrachtet.
Deutlicher als bisher in der Forschung dargelegt, zeigen die Beiträge, dass man weder von einem normativen Begriff bürgerlicher Werte noch dem Bild eines feststehenden Wertekanons ausgehen kann, sondern die einzelnen Werte in ihrer Eigenart und ihrer Wirkung auf das sich neu bildende Bürgertum differenzierter beurteilen muss.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Bürgerliche Werte um 1800
Autoren/Herausgeber: Hans-Werner Hahn, Dieter Hein (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783412169046

Seitenzahl: 420
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 801 g
Sprache: Deutsch

Hans-Werner Hahn ist Professor für Neuere Geschichte an der Universität Jena und Leiter der der Senatskommission zur Aufarbeitung der Jenaer Universitätsgeschichte im 20. Jahrhundert.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht