Erweiterte
Suche ›

Burnout und Depression vorbeugen

Bevor aus Erschöpfung Krankheit wird

anthrosana,
Buch
In Deutschland nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Immer mehr Menschen leiden am Burnout-Syndrom und an schweren Depressionen, die nicht selten mit einem Suizid enden. Unter Burnout oder 'Ausgebranntsein' versteht man einen über längere Zeit anhaltenden Erschöpfungszustand auf seelischem, körperlichem und geistigem Gebiet. Die Ursachen sind sehr vielfältig, aber meist durch Leistungsdruck, anhaltenden Stress und Angst vor dem Versagen verursacht. Im fortgeschrittenen Zustand lassen sich Burnout und Depression kaum noch unterscheiden.
Diese Zivilisationskrankheiten verschlimmern sich oft fast unbemerkt und die Betroffenen werden in eine Abwärtsspirale gezogen, aus der das Entkommen in fortgeschrittenem Stadium äusserst schwer ist. Eine frühzeitige Erkennung und bewusste Veränderung der krankmachenden Lebensgewohnheiten ist deshalb von grösster Bedeutung. Aus diesem Grund werden in diesem Heft in erster Linie Wege zur Vorbeugung aufgezeigt. In überschaubaren Schritten wird sehr anschaulich aufgezeigt, wie Einseitigkeiten überwunden und ein gesundes inneres Gleichgewicht gefunden werden kann.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Burnout und Depression vorbeugen
Autoren/Herausgeber: Eckhard Roediger
Aus der Reihe: anthrosana Hefte
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783905364156

Seitenzahl: 24
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Geheftet
Gewicht: 46 g
Sprache: Deutsch

Dr. med. Eckhard Roediger, geboren 1959 in Frankfurt am Main. Studium der Medizin. Promotion, Neurologische und Psychiatrische Facharztausbildung in Frankfurt und Darmstadt. Seit 1997 Facharzt für Psychotherapeutische Medizin. Aufbau und Leitung der psychosomatischen Abteilung am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin. Seit 2007 in freier Praxis in Frankfurt und als Dozent und Supervisor für Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Schematherapie und Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie tätig.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht