Erweiterte
Suche ›

Camping-Alltag in der DDR

Heel,
Buch
14,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Für alle, die in der DDR statt des staatlich durchorganisierten Kollektivurlaubs lieber Campingferien genießen wollten, bot die Fahrzeugindustrie in Ostdeutschland ein erstaunlich vielfältiges Modellangebot. Ein zeitgeistiger Rückblick auf die kleine Freiheit im Wohnwagen.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Camping-Alltag in der DDR
Autoren/Herausgeber: Matthias Röcke, Matthias Matthias Röcke
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783868524765

Seitenzahl: 128
Format: 30,3 x 21,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 815 g
Sprache: Deutsch

Ein zeitgeistiger Rückblick auf die kleine Freiheit im Wohnwagen
* viele anschauliche Bilder
* ausführliche Beschreibungen
* herrlich nostalgisch
Wer in der DDR nicht den staatlich durchorganisierten und stark subventionierten Kollektivurlaub genießen konnte oder wollte, dem blieben praktisch nur die Campingferien. Und wer sich dafür etwas leistete, hatte einen Klappzeltanhänger oder einen Wohnwagen. Bis nach Bulgarien führten die Touren der eingeschränkten Reisefreiheit.
Das Buch beschreibt in Wort und Bild ausführlich das auf diesem Feld erstaunlich vielfältige Angebot der DDR-Fahrzeugindustrie und stellt detailliert die für diesen Zweck verfügbaren Zugfahrzeuge vor. Mit zahlreichen Privaten und deshalb noch nie veröffentlichten Fotos und Erfahrungsberichten der Urlauber gewährt Fachautor Matthias Röcke einen wunderbaren Einblick in den Campingalltag der DDR.
Ein herrlich nostalgisches Kaleidoskop der Ferienkultur in der DDR, das nicht nur Ostalgiker lieben werden!

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht