Erweiterte
Suche ›

China frisst Menschen

Roman

belleville,
Buch
24,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

'Das China der Nachkriegszeit ist der Schauplatz dieser Geschichte, mit deutschen Waffenschmugglerkapitänen, ausgehungerten Seemännern, englischen Geschäftsleuten und Richtern, trägen Chinesen, eine Hölle voll greller Figuren und Situationen', schrieb Hermann Hesse 1931 in 'Bücher warten auf Dich' über dieses Buch. 'China frisst Menschen' ist Huelsenbecks bekanntester Roman.
Aus den Kritiken der Zeit: Leben, manchmal im Brennglas gefangen, manchmal einfach rinnend wie Blut aus einem Schnitt. Chaos (passives) im Innern der Menschen dieses Buches, Chaos (aktives) auch in dem historischen Geschehen. Huelsenbeck malt dieses Durcheinander mit grellen Farben, kunstlos und unliterarisch mit einem frischen Draufgängertum.

Details

Titel: China frisst Menschen
Autoren/Herausgeber: Richard Huelsenbeck, Herbert Kapfer, Lisbeth Exner (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Herbert Kapfer, Lisbeth Exner

ISBN/EAN: 9783923646470

Seitenzahl: 412
Format: 19 x 13 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht