Erweiterte
Suche ›

Chinesisch einmal ganz anders II - ein multimediales Lehrbuch für die Mittelstufe (Langzeichen) (+ DVD-Rom)

Buch
49,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Chinesisch Einmal Ganz Anders II - ein multimediales Lehrbuch für die Mittelstufe richtet sich an Chinesischlernende an Universitäten mit Vorkenntnissen. Das Lehrbuch beinhaltet - neben deutschen Anmerkungen und der Umschrift Hanyu Pinyin - ausschließlich traditionelle chinesische Schriftzeichen (Langzeichen). Neben dem Lehrbuch ist Im Lieferumfang zudem eine multimediale DVD-Rom enthalten. Die DVD-Rom ergänzt die Lerneinheiten des Lehrbuchs ideal und erlaubt die Darstellung von Hanyu Pinyin, vereinfachten chinesischen Schriftzeichen (Kurzzeichen) sowie von traditionellen chinesischen Schriftzeichen (Langzeichen). Während das Lehrbuch ausschließlich Langzeichen beinhaltet, kann bei den Texten der DVD-Rom zwischen Kurzzeichen und Langzeichen gewählt werden.
Chinesisch einmal ganz anders ist eine Neuentwicklung speziell für deutschsprachige Lernende und ist Resultat der langjährigen Zusammenarbeit zwischen der National Taiwan Normal University, Taibei und der Universität Heidelberg mit einem internationalen Autorenteam.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Chinesisch einmal ganz anders II - ein multimediales Lehrbuch für die Mittelstufe (Langzeichen) (+ DVD-Rom)
Autoren/Herausgeber: Graduate Institute of Teaching Chinese as a Second Language, National Taiwan Normal University, Taibei, Universität Heidelberg Zentrum für Ostasienwissenschaften, Shih-chang Hsin, Barbara Mittler (Hrsg.)
Aus der Reihe: Chinesisch Einmal Ganz Anders
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783943429183

Seitenzahl: 360
Format: 29,7 x 21 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 1,030 g
Sprache: Chinesisch, Deutsch
Beilagen: 1 DVD-ROM

Anordnung und Ziel dieses Lehrbuchs
1. Dieses Lehrbuch ist speziell für Lernende an deutschen Universitäten zusammengestellt und bietet Stoff für das zweite Jahr Chinesisch. Die insgesamt 16 Lektionen können bei einer Semesterwochenstundenzahl von 15 Stunden in einem Semester durchgenommen werden, pro Woche eine Lektion. Bei einer geringeren Stundenzahl von 6-8 SWS bietet sich genug Stoff für zwei Semester, zwei Wochen pro Lektion.
2. Das vorliegende Lehrbuch bietet den Studierenden insgesamt 82 Satzmuster mittleren und höheren Schwierigkeitsgrades und einen Wortschatz von ungefähr 1000 Wörtern. Der häufigen Verwendung idiomatischer Redewendungen in Wort und Schrift im Chinesischen wird durch Aufnahme von 44 festen Wendungen Rechnung getragen, so dass nicht nur für den mündlichen Ausdruck ein fester Grund gelegt ist, sondern auch für Zeitungsartikel mittleren Schwierigkeitsgrades.
3. Jede vierte Lektion in diesem Lehrbuch ist eine Wiederholungslektion, die den Stoff der drei vorhergehenden zusammenfasst, um einen fortschreitenden Lerneffekt zu konsolidieren. Außer Lese- und Hörverständnis- und zusammenfassenden Übungen sollen in Selbsttests die Studierenden zu Diskussionen geführt werden, die auf kulturelle Unterschiede zwischen China und Deutschland fokussiert sind. So wird auch das Bewusstsein für grammatische Probleme gestärkt.
4. Zu diesem Lehrbuch gehört eine Multimedia-CD, deren Einzelclips in Situationen auf Originalschauplätzen aufgenommen worden ist. Außerdem können die Lektionstexte in Pinyin dargestellt und die Standardzeichen in die entsprechenden Kurzformen konvertiert werden, wie sie in der Volksrepublik China üblich sind. Zu jedem grammatischen und inhaltlichen Problem der Lektionstexte gibt es interaktive Übungen, getrennt nach Syntax, Hörverständnis, Zeicheneingabe und Leseverständnis. Nach Durcharbeiten der Lektionstexte im Unterricht können die Studierenden diese Übungen im EDV-Labor oder am Computer zu Hause selbständig erledigen, um damit sofortige Rückmeldung über ihre Lernfortschritte zu erhalten.
5. Die Themen der Lektionstexte sind nach Gesichtspunkten der Praxis ausgewählt worden, wobei eine Befragung von Chinesisch-Studierenden an der Universität Heidelberg vorangegangen ist. Es wurden die Themenkreise aufgenommen, an denen die Befragten das größte Interesse zeigten, wie das Leben an der Universität, Freizeitaktivitäten, Umweltschutz und Religion.
Struktur der Lektionen
Alle Lektionen sind gleich strukturiert und umfassen neun verschiedene Komponenten:
1. Lernziele Vor jeder Lektion werden die grammatischen und kommunikativen Lernziele als Überblick aufgelistet.
2. Lektionstexte Das vorliegende Lehrwerk ist für die Mittelstufe des Chinesisch Lernens gedacht, Lernziel ist außer Verbesserung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit die Einführung in den „schriftsprachlichen Stil“ bei der Lesefähigkeit. Aus diesem Grund sind die Lektionstexte zweigeteilt: der erste Teil umfasst längere umgangssprachliche Dialoge, der zweite Teil dazugehörige Texte im Zeitungsstil von ungefähr 300 Schriftzeichen.
3. Wortschatz Die Listen bieten neben Lautumschrift in Pinyin und deutschen Erklärungen auch Anmerkungen zum unterschiedlichen Sprachgebrauch in den Zielsprachräumen. Jede Lektion bringt zwischen 60 und 90 neue Worteinheiten.
4. Grammatik und Übungen zur Grammatik Die Erläuterungen zur Grammatik sind durchweg in Chinesisch und Deutsch gehalten, so dass die Lernende über ihre Muttersprache einen direkten Zugang zur chinesischen Grammatik erhalten. Übungen zur Grammatik schließen sich zur Verfestigung des soeben Erklärten an, so dass eine sofortige Kontrolle des eben Gelernten erfolgen kann.
5. Redewendungen Hier werden die Studierenden mit in den Lektionstexten vorkommenden chinesischen Redewendungen vertraut gemacht.
6. Hörverständnisübungen Diese setzen sich aus inhaltlichen und grammatischen Elementen der jeweiligen Lektion zusammen, und sollen von den Studierenden selbständig nach Anleitung der Lehrenden gelöst werden. Sie können auch vollständig losgelöst vom aktuellen Unterricht zu Hause durchgegangen werden, weil die Aufgaben sämtlich auf der Multimedia-CD enthalten sind.
7. Sätze bilden Hier werden neue in den Lektionen vorkommende grammatische Strukturen und schwere Vokabeln verwendet und geübt, und Grundlagen bereits gelernter Strukturen gefestigt.
8. Zusammenfassende Übungen Hier werden unter Verwendung von Bildmaterial und verschiedenster Gruppenübungen die Grundfertigkeiten Hörverständnis, Sprechen, Leseverständnis und schriftlicher Ausdruck verfestigt und der Stoff der jeweiligen Lektion vertieft.
9. Interkulturelle Anmerkungen Jede Lektion beleuchtet aus der Perspektive junger Menschen unterschiedliche Aspekte chinesischer und taiwanischer Kultur, und zeigt hierbei auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten auf beiden Seiten der Meeresenge von Taiwan auf.
Systemvoraussetzungen DVD-Rom
- empfohlen Windows XP und höher oder Mac OS X 10.6.3 und höher
- Flash Browser Plugin

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht