Erweiterte
Suche ›

Chorgesang in Deutschland. Historische Entwicklung und aktuelle Lage des deutschen Laienchorgesangs

Eine kritische Bestandsaufnahme zum deutschen Kulturgut Chorgesang im Jahr 2012

Taschenbuch
9,90 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Vorwort
Eine geschlossene Darstellung des deutschen Laienchorgesangs seit der Liedertafel Zelters zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis hinein in die Anfänge unseres Jahrhunderts ist in der Literatur nicht zu finden. Diese Lücke zu schließen und die gegenwärtige, in der Öffentlichkeit kontrovers diskutierte Chorszene einer näheren Analyse und Bewertung zu unterziehen, erschien daher als reizvolle Aufgabe.
Dies umso mehr, als dem Laienchorgesang in Deutschland angesichts des Niedergangs der traditionellen Stammchöre in den Männergesangvereinen immer wieder sein baldiges Ende vorhergesagt wird. Dem “Klagelied“ der Traditionschöre steht freilich eine ganz andere Szene gegenüber, deren Dynamik unübersehbar ist: neue Vokalensembles und Projektchöre, vielfach nicht vereinsgebunden, schießen wie Pilze aus dem Boden, Gospelchöre füllen Säle und Kirchen. Die Chorszene boomt, doch was ist mit den traditionellen Männerchören? Wie steht es um den bürgerlichen Chorgesang in Deutschland?
Nach Darstellung der bewegten und wechselvollen Historie des Laienchorgesangs in den letzten zwei Jahrhunderten widmet sich die vorliegende Arbeit vor allem dem offenbaren Tiefpunkt des Singens in Deutschland am Ende des 20. Jahrhunderts und seiner unverkennbaren Renaissance in den vergangenen zehn Jahren. Thesen zur Lage und Zukunft des Chorgesangs in Deutschland am Ende der Arbeit fassen die Essenz der Auseinandersetzung mit dem Thema zusammen und skizzieren zugleich einen möglichen Handlungsrahmen für die Gesangvereine.
Danken möchte ich an dieser Stelle meinen Vorstandskolleginnen und -kollegen im Chorverband Kurpfalz Heidelberg e.V. Die intensiven Diskussionen und Aktivitäten im Verband rund um den Chorgesang in der Region sind - in Verbindung mit dem aktuellen deutschen Diskurs zu Lied & Gesang - wesentliche Grundlage der vorliegenden Bestands-aufnahme zum Chorgesang in Deutschland.
Heidelberg, im September 2012 Hartmut Lutschewitz

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Chorgesang in Deutschland. Historische Entwicklung und aktuelle Lage des deutschen Laienchorgesangs
Autoren/Herausgeber: Hartmut Lutschewitz
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783981532715

Seitenzahl: 105
Format: 20,7 x 14,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 150 g
Sprache: Deutsch

Dr. Hartmut Lutschewitz, Dipl.-Kfm., Jahrgang 1944, Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Nach der Promotion im Fach Marketing leitende Tätigkeiten als Geschäftsführer in der
mittelständischen Industrie. Seit 1996 selbstständiger Unternehmensberater und Dozent für Marketing, Unternehmensführung und Controlling.
Von 2004 - 2013 Vorstandsmitglied im Chorverband Kurpfalz Heidelberg e.V., dort verantwortlich für Finanzen und Fortbildung. Konzipierung und Durchführung von Vereins-Seminaren in Vereinsrecht, Rechnungswesen und Finanzen. Jüngste Veröffentlichungen: „Chorgesang in Deutschland. Historische Entwicklung und aktuelle Lage des deutschen Laienchorgesangs“ (2012) und „Vereinsmarketing. Was Gesangvereine erfolgreich macht“ (2013).

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht