Erweiterte
Suche ›

Chris Hammer und das Spiel des Lebens

Buch
14,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der noch schlafende Chris träumte von seinem ersten Fußballspiel mit seiner Mannschaft gegen die SpVgg Hutmannsdorf. Chris war der Star des Spiels. Er schoss ein Tor nach dem anderen und die Fans jubelten ihm zu: „Chris Hammer vor, noch ein Tor!“ Er dribbelte und trickste jeden seiner Gegenspieler leichtfüßig aus. Sie gewannen das Spiel am Ende zweistellig mit 12:0. Nach dem Spiel rannte die Anhängerschaft auf ihn zu und bat um Autogramme. Chris sah auch seinen Vater, der stolz neben seinem Trainer stand: „Chris ist ein super Spieler“, stellte der Trainer fest. „Kommt ganz nach seinem Vater.“ „Ja“, erwiderte Karl lachend. „Der Apfel fällt eben nicht weit vom Stamm.“ Als Chris nach rechts sah, stand plötzlich ein großer, grinsender Mann vor ihm. „Hallo“ sagte der, „mein Name ist Sören. Ich bin Jugendtrainer des VFL Nühnburg. Ich habe gesehen wie du gespielt hast und bin begeistert! Hättest du Interesse zu uns zu wechseln?“
Das war selbst im Traum einfach unbeschreiblich für Chris. Seitdem er sein erstes Fußballspiel gesehen hatte, wünschte er sich, dass genau dieser Moment Realität würde, denn seine Lieblings-Profimannschaft war der VFL Nühnburg. Es war natürlich außerordentlich schwierig, von so einer Mannschaft entdeckt zu werden, denn Nühnburg war ungefähr vier Stunden von Berth entfernt und da die meisten Stadtmenschen Berth nur für eine Figur in einer bekannten Fernsehserie hielten, sahen die Trainer und Talentscouts hier eher selten zu. Chris wollte dem Mann im Traum gerade antworten, als er durch einen lauten Schrei aus dem Schlaf gerissen wurde. Sein Vater stand vor ihm und rief, etwas zu laut für Chris’ sensible Ohren: „Guten Morgen mein Junge!

Details
Schlagworte

Titel: Chris Hammer und das Spiel des Lebens
Autoren/Herausgeber: Christian Lottes
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783942199445

Seitenzahl: 242
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht