Erweiterte
Suche ›

Chris Shaw – Before and After Night Porter

KEHRER Heidelberg,
Buch
39,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Nach der ju¨ngsten Welle des Interesses an japanischer Nachkriegsfotografie in Europa und den USA konzentriert sich Before and After Night Porter auf das Werk des britischen Fotografen Chris Shaw (*1967) und dessen fesselnde Verbindungen zur Ästhetik der japanischen Fotografiebewegungen Vivo und Provoke.Anders als viele seiner Zeitgenossen, die sich der Farbe zuwandten, blieb Shaw der Schwarzweiß-Fotografie weitgehend treu und schuf ein einzigartiges Werk, in dem er die Sprache der japanischen Fotografie u¨bersetzt und in einen unverkennbar britischen Kontext u¨bertragen hat. Die Welt in Shaws Bildern ist eine Welt der Unschärfen, Nahaufnahmen, unerwarteten Blickwinkel, starken Kontraste und u¨berwältigenden sinnlichen Erfahrungen. Sie hat viel gemein mit den chaotischen und verstörenden Visionen von Tokio, die in so einflussreichen Publikationen wie Daido Moriyamas Farewell Photography oder Yutaka Takanashis Towards the City entwickelt wurden. Before and After Night Porter, publiziert mit Unterstu¨tzung durch das Wilson Centre for Photography, präsentiert eine Auswahl der Werkzyklen Life as a Night Porter (1995 – 2005), Sandy Hill Estate (1986 –1989) und Weeds of Wallasey (2006 –2011). Shaws Arbeiten sind in zahlreichen bedeutenden Sammlungen vertreten.

Details
Schlagworte

Titel: Chris Shaw – Before and After Night Porter
Autoren/Herausgeber: Simon Baker, Simon Baker, Inès de Bordas (Hrsg.)

ISBN/EAN: 9783868283211

Seitenzahl: 144
Format: 33 x 24 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Englisch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht