Erweiterte
Suche ›

Chroniken und Neue Geschichten von Bustos Domecq

Hanser, Carl,
Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Doktor Honorio Bustos Domecq erdenkt in den Chroniken ironische Konstruktionen moderner Zeitgenossen: Maler, die ein Wandgemälde fertigen und dann sorgfältig tilgen, um der Öffentlichkeit ein wohlerzogenes Nichts vorzuführen, und Köche, die alles auf die fünf Basisgeschmäcke reduzieren und ihren Gästen fünf Sorten Pastillen vorsetzen. Nichts ist Bustos Domecq zu künstlich, nichts zu hanebüchen, als dass er nicht alsbald darüber in künstlerische Begeisterung verfiele und immer absurdere Begründungen lieferte und von diesen wiederum in immer haarsträubendere Sprachkunststücke verwickelt würde. Der Spaß, den die beiden Autoren aus Argentinien beim Schreiben hatten, wird zum Spaß des Lesers.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Chroniken und Neue Geschichten von Bustos Domecq
Autoren/Herausgeber: Jorge Luis Borges, Adolfo Bioy Casares
Übersetzer: Gisbert Haefs
Weitere Mitwirkende: Adolfo Bioy Casares

ISBN/EAN: 9783446139107
Originaltitel: Cronicas de Bustos Domecq
Originalsprache: Spanisch

Seitenzahl: 242
Format: 19,3 x 12,2 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 297 g
Sprache: Deutsch

Jorge Luis Borges, 1899 in Buenos Aires geboren, gründete schon als junger Mann mit Freunden zusammen literarische Zeitschriften. Sein erster Gedichtband erschien 1923. Von 1950 bis 1953 war er Präsident des argentinischen Schriftstellerverbands und von 1955 bis 1973 Direktor der Nationalbibliothek von Buenos Aires. 1961 erhielt er, zusammen mit Beckett, den Internationalen Literaturpreis Formentor, dem bis zu seinem Tod 1986 in Buenos Aires zahlreiche internationale Ehrungen folgten. Kaum ein Schriftsteller des 20. Jahrhunderts hat so viele andere Autoren beeinflußt wie Borges.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht