Erweiterte
Suche ›

Corticole und lignicole Arten der Flechtengattung Buellia sensu lato in den Subtropen und Tropen

Borntraeger,
Buch
82,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Flechtengattung Buellia wurde von De Notaris (1846) für Arten mit krustigem Thallus, zweizelligen, gefärbten Ascosporen und schwarzen Apothecien geschaffen. Dieses Gattungskonzept blieb mit wenigen Veränderungen 150 Jahre erhalten. Offensichtlich ist, dass die genannten Merkmale, zufolge denen mehrere hundert Arten unter dem Namen Buellia beschrieben wurden, keine natürliche Artengruppe umfassen. Zur Erstellung eines natürlicheren systematischen Konzepts für die Sammelgattung Buellia werden die corticolen und lignicolen Arten der Subtropen und Tropen erfasst. In diesem Rahmen sind ca. 110 Arten zu finden. Diese werden anhand morphologischer, anatomischer und flechtenchemischer Merkmale sowie ökologischer Ansprüche neu geordnet. Alle besprochenen Gattungen aus Buellia sensu lato werden den Physciaceae zugerechnet.

Details
Schlagworte

Titel: Corticole und lignicole Arten der Flechtengattung Buellia sensu lato in den Subtropen und Tropen
Autoren/Herausgeber: Bernhard Marbach
Aus der Reihe: Bibliotheca Lichenologica

ISBN/EAN: 9783443580537

Seitenzahl: 384
Format: 22 x 14 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 630 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht