Erweiterte
Suche ›

Cross-Border Family Mediation

International Parental Child Abduction, Custody and Access

Taschenbuch
26,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Dieses englischsprachige Werk, das nun bereits in zweiter Auflage erscheint, bietet:
Übersicht der relevanten Literatur
Einblick in die spezifischen Charakteristika grenzüberschreitender Mediation
Informationen darüber, wie Mediation in grenzüberschreitenden Sorgerechtsverfahren eingebunden werden kann
Methoden und Werkzeuge für Mediation in grenzüberschreitenden Familienkonflikten
Fallstudien
Hilfestellung für den Umgang mit Mehrsprachigkeit, interkulturellen Aspekten und verschiedenen Mediationsperspektiven.
Praxisbezogene Muster und Informationsblätter für Eltern, Anwälte und Richter machen das Buch zu einem wertvollen Handwerkszeug für Mediatoren und alle anderen Professionen im Umfeld grenzüberschreitender Familienmediation.
This invaluable reference book on international family mediation provides:
the legal framework and specific characteristics of cross-border cases
methodology and tools
information on coordinating mediation with court proceedings
case studies
information sheets on mediation for parents, lawyers and judges
sample mediation agreements and court orders
a detailed look at international family mediation with parties from non-Hague Contracting States with a specific focus on Muslim countries
information on handling bilingualism and interpreting in mediation
insight into mediation styles within co-mediation settings
This book is indispensable reading for experienced mediators and all other professionals involved in cross-border family conflicts.

Details
Schlagworte

Titel: Cross-Border Family Mediation
Autoren/Herausgeber: Christoph C. Paul, Sybille Kiesewetter
Ausgabe: 2. Überarbeitete Ausgabe

ISBN/EAN: 9783943951158

Seitenzahl: 240
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 321 g
Sprache: Englisch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht