Erweiterte
Suche ›

Cross Over

Fotografie der Wissenschaft + Wissenschaft der Fotografie

von
Spectormag,
Buch
25,50 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Wissenschaftliche Bilder faszinieren, weil sie Dinge und Vorgänge zeigen, die dem menschlichen Auge verborgen bleiben: Immer tiefer kann man in Mikro- und Makrokosmos eintauchen und diese in Bildern fixieren. Dient die Fotografie in der Wissenschaft daher hauptsächlich als Sehhilfe der Forschenden oder geht ihre Rolle weit darüber hinaus? Seit der Erfindung der Fotografie in den 1830er Jahren resultieren aus der wissenschaftlichen Praxis stetig neue Ansprüche an Visualisierungen und damit auch eine unablässige Ausweitung der Möglichkeiten des Mediums. Dadurch entstehen Bilder mit völlig anderen Prämissen als in der Dokumentar-, Werbe- oder Kunstfotografie. Was aber macht das delikate Verhältnis zwischen Fotografie und Wissenschaft aus? Was für Bilder entstehen dabei und wie lassen sich diese Aufnahmen lesen?
Scientific images are fascinating, because they reveal things and processes that remain hidden to the
human eye. It has become possible to delve ever deeper into micro- and macrocosms and capture these worlds in images. In science does photography primarily serve as the visual aid of the researcher, or does is play a much larger role? Since the invention of photography in the 1830s new demands have been placed on the capacities of the medium as a result of developing scientific practices, which have led to the continuous fine-tuning of the possibilities of the photograph. Science thus produces images based on utterly different premises than those of documentary, advertising, or artistic photography. What defines the delicate relationship between photography and science? What photographs result, and how can they be interpreted?
Mit Werken u.a. von Anna Atkins, Auguste-Adolphe Bertsch, Hans Danuser, Liz Deschenes, Marion Denis, Harold Edgerton, Léon Foucault, Thomas Freiler, Bernhard Gardi, Raphael Hefti, Jules Janssen, Irène Joliot-Curie, Markus Krottendorfer, Albert Londe, Aïm Deüelle Lüski, Maschinensehen (Henning Arnecke, Lisa Bergmann, Christoph Oeschger, Elke Reinhuber), Melanie Matthieu, Aurélie Pétrel, Rodolphe Archibald Reiss, Hannes Rickli, Thomas Ruff, Adrian Sauer, Laurent Schmid, Sarah Schönfeld und Simon Starling.
Die Publikation erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Fotomuseum Winterthur (7.9. bis 17.11.2013).

Details
Schlagworte

Titel: Cross Over
Autoren/Herausgeber: Michel Frizot, Kelley Wilder, Christoph Hoffmann, Christin Müller (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783944669175

Seitenzahl: 112
Format: 27 x 21 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 470 g
Sprache: Englisch, Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht