Erweiterte
Suche ›

DaZ im Elementar- und Vorschulbereich

Analyse zweier Lehrwerke unter besonderer Berücksichtigung des interkulturellen Aspekts

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit wurde im Rahmen des Proseminars "Analyse von Lehrwerken für den Fremdsprachenunterricht am Beispiel von Lehrwerken für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache" am.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: DaZ im Elementar- und Vorschulbereich
Autoren/Herausgeber: Clara Fenocchio
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783640770892

Seitenzahl: 31
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit wurde im Rahmen des Proseminars "Analyse von Lehrwerken für den Fremdsprachenunterricht am Beispiel von Lehrwerken für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache" am Germanistischen Institut des Fachbereichs Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg - Universität Mainz in Germersheim unter Anleitung von Dott. Francesca Chillemi-Jungmann verfasst. Das Thema dieser Arbeit ist DaZ im Elementar- und Vorschulbereich: Analyse zweier Lehrwerke unter besonderer Berücksichtigung des interkulturellen Aspekts. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es Kriterien für die Analyse von Lehrwerken für die Sprachförderung im Elementar- und Vorschulbereich unter besonderer Berücksichtigung der interkulturellen Komponenten anhand der im Bundesland Rheinland-Pfalz geltenden Richtlinien und Empfehlungen und der Erkenntnisse aus der Forschung im Bereich des interkulturellen Lernens zu entwickeln und sie auf zwei Lehrwerke anzuwenden.
Im ersten Kapitel dieser Arbeit werden die rechtlichen Grundlagen des Landes Rheinland-Pfalz für die Sprachförderung an Kindertagesstätten sowie Maßnahmen des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule vorgestellt. Im zweiten Kapitel wird auf die Grundlagen, Prinzipien und Ziele interkulturellen Lernens in Bezug auf die Arbeit in Kindertagesstätten und anderen Tageseinrichtungen eingegangen. Das dritte Kapitel befasst sich mit relevanten Aspekten der Umsetzung des interkulturellen Lernens in die Praxis der Sprachförderung in den Kindertagesstätten bzw. Tageseinrichtungen.
Im vierten Kapitel wird die Lehrwerkanalyse zweier Lehrwerke für den Elementar- bzw. Vorschulbereich unter besonderer Berücksichtigung der interkulturellen Komponenten vorgenommen. Im fünften Kapitel bildet ein Ausblick den Schluss der Arbeit.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht