Erweiterte
Suche ›

Dä Ma vom Jura

Solothurner Lieder

von
Knapp Verlag,
Hörbuch/Audio CD
16,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Dä Maa vom Jura – Solothurner Lieder
Dä Maa vom Jura – Solothurner Lieder heisst eine neue CD des Komponisten und Musikers Roman Wyss. Produziert, arrangiert und aufgenommen wurde die CD in seinem Tonstudio. 2009 hat Wyss bereits das Hörbuch He nu so de von und mit der bekannten Volkskundlerin und Schriftstellerin Elisabeth Pfluger aufgenommen. Auf dieser CD hat Wyss fünf Solothurner Lieder zu den Anekdoten beigesteuert, die er mit dem Flügel eingespielt hat. Daraus ist die Idee entstanden, eine CD mit traditionellen Solothurner Liedern aufzunehmen, die modern interpretiert werden. Ebenfalls finden sich neue Lieder, z.B. von Franz Hohler, Christian Schenker und Ruedi Stuber, sowie das Titelstück Dä Maa vom Jura, das aus der Feder von Roman Wyss und dem Oltner Autor und Schauspieler Rhaban Straumann stammt. Die CD schlägt eine Brücke zwischen Solothurnerinnen und Solothurnern, welche die traditionellen Lieder noch aus der eigenen Kindheit kennen und der jungen Generation, der man das reiche Liedgut unseres Kantones näher bringen will.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Dä Ma vom Jura
Autoren/Herausgeber: Roman Wyss (Hrsg.)
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783905848458

Produktform: CD-Audio
Sprache: Deutsch

Die Lieder wurden von der Nachtfieber-Showband eingespielt, verstärkt mit vier Streichern. Auf der CD zu hören sind die Stimmen von Damian Meier, Stephan Schmid, Beatrice Riesen, Christian Schenker und Rhaban Straumann, sowie die Kids aus der Talentschmiede von Damian Meier. Die Band um Bandleader Roman Wyss wurde mit ihren Auftritten in der Late Night Show 'Nachtfieber' bekannt, welche vier Mal pro Jahr in der Schützenmatte Olten gastiert. Alle Musiker sind ausgewiesene Profis und arbeiten regelmässig mit renommierten Schweizer Künstlern. Das Booklet wird vom bekannten Solothurner Künstler Paul Wyss gestaltet.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht