Erweiterte
Suche ›

Dächer der Welt - Band 4

Nepal - Tsum Valley

Pro Business,
Taschenbuch
27,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Tsum Valley, das verborgene Tal, abseits der berühmten Route um den Manaslu, wird in Zukunft mit Sicherheit zu den beliebten Trekking-Regionen in Nepal gehören. Die aktuelle Infrastruktur ist auf dem besten Weg, den Ansprüchen seiner Besucher gerecht zu werden. Um den Zugang zum Tal auch für diejenigen attraktiv zu machen, die bereits die Manaslu-Runde kennengelernt haben, beschreiben wir hier eine Zugangsroute, die für den Tourismus bislang kaum erschlossen ist - der Weg über den Rupina La. Während Tsum Valley bereits als Lodge-Trekking geplant werden kann, so ist derzeitig der Zugang über den Rupina La nur mit dem Zelt möglich. Rupina La, 4.720 m, gehört aufgrund der Witterungseinflüsse zu den nicht zu unterschätzenden Pässen, technisch ist seine Überquerung einfach. Wer die noch unberührte Natur liebt, der wird auch diesen Weg in Richtung Tsum Valley lieben. Der vorliegende Band dokumentiert diese Tour mittels 21 GPS aufgezeichneter Tourenprofile. 17 aktuelle Landkarten bieten detaillierte Orientierungsmöglichkeiten. 150 Bilder beschreiben die Schönheit und Attraktivität dieser Tour, die in Gorkha beginnt, uns hoch bis an die Grenze zu Tibet führt und in Arughat Bazar erfolgreich beendet wird. Wer sich dieser Herausforderung stellt, der hat ca. 260 Kilometer und 27.000 Höhenmeter vor sich, also nichts, was man so eben einmal hinter sich bringt. Neben der tageweisen Berichterstattung werden ausführliche Hintergrundinformationen zur Planung, der Region und seiner Kultur an die Hand gegeben, ideale Informationen, um sich auf die eigene Tour vorzubereiten. Eine ausführliche Publikation, die in der deutschsprachigen Literatur bislang gefehlt hat. - Der Verkaufserlös dieses Buches geht vollständig als Spende an die Nepal Kinderhilfe e.V.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Dächer der Welt - Band 4
Autoren/Herausgeber: Jürgen Richterich
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783863869069

Seitenzahl: 264
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 436 g
Sprache: Deutsch

Jürgen Richterich, im Juli 1956 geboren, lebt mit seiner Familie im Rheinland und hat gemeinsam mit seiner Frau vor vielen Jahren die Liebe zu den Bergen entwickelt. War es zuerst die Alpenregion, die in vielen Touren bereist wurde, so zog es die beiden mit dem neuen Jahrtausend in höhere Gefilde. Mit der ersten Reise nach Nepal, in der sie die Khumbu-Region erkundet haben, knüpften sie ein enges Band mit Nepal. Inspiriert durch ihre Trekkingtouren wurde die Idee geboren, in der Reihe "Dächer der Welt" über diese zu berichten. Der erste Band erschien im Jahr 2001. Die enge Verbundenheit mit Nepal, seiner Kultur und den Menschen, hat Jürgen Richterich im Jahr 2004 zur Gründung der Nepal Kinderhilfe e.V. bewegt, einer gemeinnützigen Hilfsorganisation, die sich für die Schulbildung der Kinder in Nepal engagiert. Seine Reiseberichte sollen, neben der reinen Tourenbeschreibung, mehr Verständnis für das Land, seine Kultur und einen verantwortungsbewussten Trekkingtourismus entwickeln. Viele Nepalreisende erleben die Not im Land und erkennen, dass Entwicklungshilfe erforderlich ist - "Dächer der Welt" soll hier eine Brücke bauen. Aus diesem Grund geht der Verkaufserlös aus der Buchreihe vollständig an die Nepal Kinderhilfe e. V. Den rheinischen Humor hat Jürgen Richterich nicht abgelegt - das Leben ist hart genug und die Lebensfreude ist der Motor all seiner Aktivitäten. Sind es nicht die Bergstiefel, die ihn fortbewegen, dann sind es sein Optimismus, der Glaube an das Gute im Menschen und die Freude am Motorradfahren, die ihn auch mit diesem Fortbewegungsmittel als Tour Guide zu immer neuen Touren inspirieren. Hoffentlich gibt ihm seine tägliche Arbeit als IT Program Manager weiterhin noch genügend Freiraum, diese Interessen und Engagements auch zukünftig verfolgen zu können, damit nur ja keine Langeweile aufkommt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht