Erweiterte
Suche ›

Das „Arbeitnehmerkündigungsverhalten“ als Teilaspekt einer allgemeinen Theorie von Fluktuation

Ein einstellungstheoretischer Erklärungsansatz für die Personalpraxis

Buch
18,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Phänomen „Arbeitnehmerkündigungsverhalten“ als Teilaspekt einer allgemeinen Theorie von Fluktuation. Anhand des „Arbeitnehmerkündigungsverhaltens“ wird ein einstellungstheoretischer Erklärungsansatz von Fluktuation konzipiert, der in der Personalpraxis anwendbar ist. Diese Arbeit gibt den Personalpraktikern sowohl Hilfestellungen bei der Identifi zierung und Berechnung als auch Erklärungen zu den Prädiktoren und dem Ursache-Wirkungszusammenhang von „Arbeitnehmerkündigungsverhalten“. Um das Phänomen „Arbeitnehmerkündigungsverhalten“ ganzheitlich zu betrachten, wird neben dem Blickwinkel der Arbeitnehmer auch die Sichtweise der Arbeitgeber auf Fluktuation berücksichtigt und analysiert. Übergreifend möchte diese Arbeit die theoretische Fundierung des Phänomens „Fluktuation“ erweitern, zur systematischen Entwicklung und Überprüfung von relevanten Messinstrumenten für das Phänomen „Fluktuation“ sowie zum Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Personalpraxis beitragen.

Details
Schlagworte

Titel: Das „Arbeitnehmerkündigungsverhalten“ als Teilaspekt einer allgemeinen Theorie von Fluktuation
Autoren/Herausgeber: Astrid Neuhaus
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783840500077

Seitenzahl: 261
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht