Erweiterte
Suche ›

Das Buch der Fieber des Isaac Israeli und seine Bedeutung im lateinischen Westen

Ein Beitrag zur Rezeption arabischer Wissenschaft im Abendland

Buch
58,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Constantinus Africanus, der erste große Übersetzer graeco-arabischer Wissenschaftstexte ins Lateinische, lebte und wirkte in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhunderts auf Montecassino. Sein vorwiegend medizinisches Werk ist bei weitem nicht in dem Maße aufgearbeitet, wie es seiner Bedeutung zukäme. Als Beitrag dazu möchte die vorliegende Untersuchung den Weg einer seiner Übertragungen, des Buchs der Fieber von Isaac Israeli, vom arabischen Originaltext zur lateinischen Übersetzung bis hin zu ihrem konkreten Gebrauch im universitären Umfeld Europas als Fallbeispiel für den Rezeptionsprozess graeco-arabischer Wissenschaft im Abendland nachzeichnen. Zur Abrundung wird auch eine altspanische Übersetzung des Fieberbuchs mit herangezogen.

Details
Schlagworte

Titel: Das Buch der Fieber des Isaac Israeli und seine Bedeutung im lateinischen Westen
Autoren/Herausgeber: Raphaela Veit
Aus der Reihe: Sudhoffs Archiv. Beihefte
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783515083249

Seitenzahl: 335
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 560 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht