Erweiterte
Suche ›

Das Erlöschen der Obligation, Verrechnung, Art. 120-126 OR, Band VI, 1. Abt., 7. Teilband, 2. Unterteilband

Stämpfli Verlag,
Buch
214,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Wer gegenüber ein und derselben Gegenpartei Schuldner und Gläubiger von gleichartigen Obligationen ist, kann diese unter den Voraussetzungen der Art. 120-126 OR verrechnen. Der vorliegende Kommentar führt eingehend durch die genannten Gesetzesartikel. Zugleich bietet er nebst Ausführungen zum Kollisionsrecht und zu Verrechnungsverträgen besonders detaillierte Erläuterungen zur Verrechnung im Konkurs und zu den massgeblichen Fragen hinsichtlich der Prozessverrechnung im Lichte der neuen ZPO; vor allem mit Blick auf Verfahren und Zuständigkeit sowie die materiellen Folgen prozessualer Präklusion. Speziell streitanfällige Aspekte wie etwa die Rückwirkung der Verrechnung, ihre Ausschlussgründe und tripartite Verhältnisse (Treuhand, Bürgschaft, Gläubigerwechsel, dingliche Verfügungsbeschränkungen) werden soweit tunlich auch in historisch- und rechtsvergleichender Hinsicht aufgearbeitet.

Details
Schlagworte

Titel: Das Erlöschen der Obligation, Verrechnung, Art. 120-126 OR, Band VI, 1. Abt., 7. Teilband, 2. Unterteilband
Autoren/Herausgeber: Corinne Zellweger-Guknecht
Aus der Reihe: Berner Kommentar
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783727233661

Seitenzahl: 428
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 838 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht