Erweiterte
Suche ›

Das Gesicht der Göhrde

Fürstliches Jagdschloss und demokratische Bildungsstätte. 60 Jahre Heimvolkshochschule Jagdschloss Göhrde

Buch
15,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Göhrde ist eine uralte Kulturlandschaft, die eng verbunden ist mit hannoverscher, preußischer und europäischer Geschichte. Im Jagdschloss trafen sich ehemals Herzöge, Könige und Kaiser. Nach dem Zweiten Weltkrieg, am 27. September 1946, wurden das Gelände und die Häuser des Jagdschlosses Göhrde zu einer Bildungsstätte umfunktioniert. Seitdem residiert hier die Heimvolkshochschule als Begegnungs- und Lernort für Erwachsene und Jugendliche. Mit ihrem Seminarangebot der politischen, allgemeinen und kulturellen Bildung möchte sie Menschen Orientierungshilfe geben im zunehmenden Informations- und Meinungsdickicht. Zugleich ist sie Bildungszentrum für die Region Wendland, die sich im Spannungsfeld zwischen „Gorleben“, Biosphärenreservat Elbtalaue, „Kultureller Landpartie“ und im „Vierländereck“ befindet.
Die Festschrift zum 60-jährigen Bestehen der Heimvolkshochschule erzählt in Wort und Bild die Geschichte des traditionsreichen Hauses im Waldland Göhrde vom Jagdschloss im 18. Jahrhundert bis heute und zeichnet in Beiträgen verschiedener Autoren sechs Jahrzehnte kritisch-emanzipatorischer Erwachsenenbildung, Gewerkschaftsarbeit und internationaler Aktivitäten nach, die bis heute für Menschen aus allen Erdteilen die ehemalige fürstliche Residenz zu „Unserm Schloss“ werden lassen.

Details

Titel: Das Gesicht der Göhrde
Autoren/Herausgeber: Werner H Preuss
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783898763134

Seitenzahl: 179
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht