Erweiterte
Suche ›

Das Haus des Hundeschlächters

Zwei Erzählungen

neobooks,
E-Book ( EPUB ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Geschichten über Menschen in extremen Situationen des Lebens

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Das Haus des Hundeschlächters
Autoren/Herausgeber: Erhard Schümmelfeder

ISBN/EAN: 9783847627050

Seitenzahl: 22
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

In seinem neuen Werk erzählt Erhard Schümmelfeder die unheimliche Geschichte des Mannes, von dem man im Dorfe munkelte, er habe während der Kriegsjahre Hundefleisch gegessen. Neben der Erzählung "Das Haus des Hundeschlächters" enthält das Ebook die Groteske "Der Reiche und der liebe Gott".
LESERSTIMMEN: "Eine rätselhafte Gestalt wie die des Hundeschlächters vergisst man nie wieder." (Gerd Dahlmann) "Realistisch, düster und zugleich poetisch erzählt." (Holger Claasen) "Eine faszinierende Erzählung, die mich in ihren Bann zog." (Berthold Kleibrink)
* Die Geschichten wurden entnommen aus "Brain" und gehören zu den Siegerbeiträgen im 8. neobooks-Wettbewerb.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht