Erweiterte
Suche ›

Das Institut Gatersleben und seine Geschichte

Genetik und Kulturpflanzenforschung in drei politischen Systemen

Springer Berlin,
Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Ende des 2. Weltkrieges in Wien gegründet und nach dem Krieg in der DDR als Forschungszentrum für Genetik und Kulturpflanzenforschung neu aufgebaut, steht das Forschungsinstitut exemplarisch für die Wissenschaftsentwicklung in unterschiedlichen politischen Systemen. Die Autoren beleuchten die historische Entwicklung aus institutioneller, wissenschaftspolitischer und gesellschaftlicher Perspektive. Sie zeigen, wie Forscher in der DDR erreichten, dass ihr Institut den Anschluss an internationale Entwicklungen nicht verlor. Mit farbigen Abbildungen.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Das Institut Gatersleben und seine Geschichte
Autoren/Herausgeber: Klaus Müntz, Ulrich Wobus
Ausgabe: 2012

ISBN/EAN: 9783642286476

Seitenzahl: 459
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 930 g
Sprache: Deutsch

Ulrich Wobus war bis zu seiner Emeritierung 2007 Direktor des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung und Leiter der Abteilung für molekulare Genetik am selbigen Institut.Klaus Müntz war von 1990 bis 1991 Direktor des Institutes für Genetik und Kulturpflanzenforschung, Gatersleben und bis zu seiner Emeritierung 1997 Leiter der Abteilung für molekulare Zellbiologie am selbigen Institut.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht