Erweiterte
Suche ›

Das Konzept Interdependency

Chancen und Risiken systemischer Komplexität erkennen und steuern

Springer Berlin,
Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Interdependency – Erkennung und Steuerung von wechselseitigen Vernetzungen aus systemischer Sicht – gehört heute und in Zukunft zu den großen Herausforderungen der Unternehmensführung. Die vorgestellten Methoden dienen der Analyse und Steuerung vor allem komplexer Systeme und Interdependenzen. Mit ihrer Hilfe können Unternehmer, Manager und Führungskräfte auch Frühwarnungssysteme und ein effektives Risikomanagement erfolgreich aufbauen und bewältigen. Sie profitieren dabei von den vielfältigen praktischen Erfahrungen des Autors und seinen Handlungsempfehlungen für alle grundlegenden Aufgaben von Unternehmensführung wie Unternehmensstrategie, Leadership, Risikomanagement, Corporate Governance und Nachfolgesicherung.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Das Konzept Interdependency
Autoren/Herausgeber: Christoph Schließmann
Ausgabe: 2. Aufl. 2014

ISBN/EAN: 9783642449437

Seitenzahl: 270
Format: 24 x 16,8 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 657 g
Sprache: Deutsch

Professor Dr. Christoph Ph. Schließmann ist Wirtschaftsanwalt in Frankfurt am Main und einer der profiliertesten Experten für Unternehmensentwicklung, Strategie und Leadership an der Schnittstelle von Wirtschaft & Recht. Er begleitet seit über 25 Jahren Unternehmer und Unternehmen im In- und Ausland, lehrte 16 Jahre an St. Galler Business Schools und ist Honorarprofessor für Unternehmensführung an der Universität Salzburg.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht