Erweiterte
Suche ›

Das Konzept des Sachverständigenrates zur Lohnpolitik

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich VWL - Konjunktur und Wachstum, Note: 1,3, Universität Stuttgart (Institut für Allgemeine VWL der Uni Stuttgart), Veranstaltung: AVWL-Übung Konjunktur und Beschäftigung, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 8. Juni 1967 hat der Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates das
„ Gesetz zur Förderung der.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Das Konzept des Sachverständigenrates zur Lohnpolitik
Autoren/Herausgeber: Saverio Morelli
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638204149

Seitenzahl: 18
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich VWL - Konjunktur und Wachstum, Note: 1,3, Universität Stuttgart (Institut für Allgemeine VWL der Uni Stuttgart), Veranstaltung: AVWL-Übung Konjunktur und Beschäftigung, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 8. Juni 1967 hat der Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates das
„ Gesetz zur Förderung der Stabilität und des Wachstums der Wirtschaft“ beschlossen.
Im sog. „Stabilitätsgesetz“ wurden die wesentlichen wirtschaftspolitischen
Kernziele der Bundesrepublik Deutschland verankert. Die gesamtwirtschaftlichen
Ziele lauten demnach Preisniveaustabilität, außenwirtschaftliches
Gleichgewicht, stetiges, angemessenes Wirtschaftswachstum und hoher Beschäftigungsstand.
Wegen der Schwierigkeit alle vier gesamtwirtschaftliche Ziele
gleichzeitig zu verwirklichen wird dieses Zielviereck in der Literatur zu recht
oft als „magisches Viereck“ bezeichnet. Vor allem die hohe Arbeitslosigkeit in
Deutschland sei „ nach wie vor die gravierendste Zielverfehlung der Wirtschaftspolitik“
1.
Deshalb sei es besonders dringlich eine Lohnpolitik zu verfolgen, die das Beschäftigungsziel
nicht gefährdet.2
Doch welche Lohnpolitik soll verfolgt werden? Mit welchen Raten sollen die
Löhne steigen? Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen
Entwicklung veröffentlicht jährlich ein Gutachten, in dem seine
lohnpolitischen Empfehlungen schon seit Beginn ein Kernstück des Jahresgutachtens
bilden.
1 Sachverständigenrat: Jahresgutachten 2000/01, Tz.408
2 vgl. Gö rgens (1999), S.321

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht