Erweiterte
Suche ›

Das Leben als letzte Gelegenheit

Sicherheitsbedürfnisse und Zeitknappheit

auditorium maximum,
Hörbuch/Audio CD
5,95 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Marianne Gronemeyer beschreibt in diesem Hörbuch anschaulich und kenntnisreich ein Phä-nomen, das uns alle betrifft: die Begrenztheit unserer Lebenszeit, die Angst, etwas zu versäu-men und das Bedürfnis nach Garantien und Sicherheiten für unser Leben. Damit trifft sie den Nerv einer Gesellschaft, die sich einer immer größeren Beschleunigung ausgesetzt sieht.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Das Leben als letzte Gelegenheit
Autoren/Herausgeber: Marianne Gronemeyer
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783534600991

Produktform: CD-Audio
Sprache: Deutsch

Marianne Gronemeyer, geb. 1941, war bis 2006 Professorin für Erziehungswissenschaft an der Fachhochschule Wiesbaden. Veröffentlichungen u.a.: Lernen mit beschränkter Haftung (1996); Immer wieder neu oder ewig das Gleiche (2000)

Am Beginn der Moderne, mit dem Niedergang der Ewigkeitshoffnung, wird das Leben als bio-logisch begrenzter Zeitraum entdeckt. Es wird buchstäblich zur einzigen und letzten Gelegen-heit, zum Schauplatz der Anhäufung von Lebenskapital. Neben den Tod tritt ein beinah noch ärgerer Widersacher des Lebens: die Angst, etwas zu versäumen. Die Anstrengung des moder-nen Menschen hat seitdem drei Stoßrichtungen: Das Leben muss sicherer werden, es muss schneller werden und das Fremde muss getilgt werden.
Marianne Gronemeyer erzählt in diesem Hörbuch fesselnd und kenntnisreich von dieser für unser Zeitalter ebenso charakteristischen wie fatalen Besessenheit: dem Wunsch, die begrenzte Lebenszeit möglichst optimal zu nutzen. Die große Presseresonanz, die ihr gleichnamiges Buch erfahren hat, zeigt, dass die Autorin mit ihrem Thema einen empfindlichen Nerv unserer Zeit getroffen hat.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht