Erweiterte
Suche ›

Das Meer, die See

Betrachtungen eines Badegastes

Books on Demand,
Buch
17,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Anlass über das Meer, die See zu schreiben, war ein ganz nichtiger. Eine gute Freundin, die uns bereits an der See schon öfter besucht hatte, hält die See für langweilig. Sie fährt lieber in die Berge oder in die Toskana. Obgleich ich die Berge nicht gut kenne und in der Toskana eigentlich nur Florenz besichtigt habe, wollte ich zeigen, dass das Meer, die See unglaublich abwechslungsreich ist. Gewiss sind die Berge ein gewaltiges Stück Natur, und auch hier gibt es viel Abwechslung: die Jahreszeiten, die Orte, das Wetter, das Wandern, der Wintersport. Aber es bewegt sich für meine Begriffe zu wenig. Sicher hat man auf den Bergen überwältigende Ausblicke, manchmal hunderte von Kilometer weit. Doch dort oben verbringt man die wenigste Zeit. Meistens ist man unten im Tal, und da fühle ich mich eingeengt, ohne Weitblick, und die Sonne kann ich auch nicht richtig untergehen sehen. Und in der Toskana begeistert mich zwar Florenz mit seinen prächtigen Bauten, mit seinen Museen, mit seiner alten Kultur. Doch ich vermisse die Natur, die Bewegung, das Ursprüngliche, das Gewaltige.
So machte ich mich also dran zu schreiben, einfach um der Freundin zu zeigen, ja zu beweisen, dass das Meer, die See überhaupt nicht langweilig ist. Und während ich schrieb – es sollten eigentlich nur ein paar Seiten werden – ergriff mich die Begeisterung. Da ich obendrein einige Bilder zu diesem Thema besitze, machte ich mich daran, ein kleines bebildertes Heftchen zu schreiben, das am Ende viel zu lang ist, als dass unsere Freundin es je lesen wird.
Ich bin bei diesem Thema sicherlich voreingenommen, denn ich habe einen großen Teil meines Lebens an der Nordsee, genauer: auf Sylt verlebt. Als 12-jähriger kam ich dorthin, ging dort zur Schule, wurde dort konfirmiert und habe später während meines viel zu langen Studiums einige Jahre als Rettungsschwimmer am Sylter Strand verbracht. Und auch später habe ich meine Urlaube fast immer auf Sylt und seit der Wende auch an der für Berliner näheren Ostsee verbracht. Zwischendurch hatten wir 15 Jahre lang ein Apartment an der Küste von Gran Canaria, wo wir viel Zeit verlebt haben. Ich will damit ausdrücken, dass ich weiß, wovon ich berichte.

Details

Titel: Das Meer, die See
Autoren/Herausgeber: Peter Hahn
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783732283392

Seitenzahl: 88
Format: 22 x 15,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 152 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht