Erweiterte
Suche ›

Das Missionsverständnis im historischen Wandel am Beispiel der Enzyklika "Maximum Illud"

Buch
29,80 € Preisreferenz Nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

Am 30. November 1919 - heute vor 80 Jahren -
veröffentlichte Papst Benedikt XV das Apostolische
Rundschreiben "Maximum illud". Sowohl seine nicht
neuen Inhalte als auch die geringe Aufmerksamkeit,
die es hervorrief, stehen im krassen Gegensatz zu den
späteren Bezeichnungen wie "Charta Magna der neueren
Mission" (Josef Glazik).
Im Mittelpunkt dieser Dissertation steht die Genese und
die Relevanz der Enzyklika. Handelt es sich hier um eine
zufällige Übereinstimmung zwischen einem für die
Weltgeschichte unbedeutenden kirchlichen Erlass und dem
epochalen Ereignis des Ersten Weltkrieges? Die Untersuchung
dieses Dokuments in bezug auf seine Genese und seine
Relevanz soll diese Frage benatworten.

Details
Schlagworte

Titel: Das Missionsverständnis im historischen Wandel am Beispiel der Enzyklika "Maximum Illud"
Autoren/Herausgeber: Andrzej Miotk
Aus der Reihe: Veröffentlichungen des Missionspriesterseminars St. Augustin bei Siegburg

ISBN/EAN: 9783805004350

Seitenzahl: 256
Format: 23,5 x 16 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 410 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht