Erweiterte
Suche ›

Das Prinzip der Schadensberechnung und die Vollendung des Betruges bei zweiseitigen Vertragsverhältnissen

Buch
52,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Schwierige Probleme der Schadensfeststellung im Rahmen des Betrugstatbestandes entstehen, wenn das Verpflichtungsgeschäft vom Erfüllungsgeschäft zeitlich getrennt realisiert wird. Es erhebt sich insbesondere die Frage nach der Berücksichtigung des Vertragswertes sowie nach der Behandlung von etwaigen Anfechtungs- und Rücktrittsrechten. Literatur und Rechtsprechung haben sich bisher mit dieser Frage nicht ausführlich beschäftigt und ganz überwiegend die Berücksichtigung von Ausgleichsansprüchen abgelehnt. Die Verfasserin zeigt auf, wie für die bei zeitlicher Streckung der Abwicklung von Verpflichtungs- und Verfügungsgeschäft entstehenden Schadensprobleme ein zusammenhängendes, in sich schlüssiges System errichtet werden kann.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Das Prinzip der Schadensberechnung und die Vollendung des Betruges bei zweiseitigen Vertragsverhältnissen
Autoren/Herausgeber: Kyongok Ahn
Aus der Reihe: Europäische Hochschulschriften - Reihe II
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783631487594

Seitenzahl: 197
Format: 14,8 x 21 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 270 g
Sprache: Deutsch

Die Dissertation wurde von Prof. Erich Samson an der Universität Kiel betreut.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht