Erweiterte
Suche ›

Das Schweigen des Jan Karski

ROWOHLT E-Book,
E-Book ( EPUB mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Zweimal wurde Jan Karski, Kurier des polnischen Widerstands, ins Warschauer Ghetto eingeschleust. Anschließend sollte er der Welt kundtun, was er über die Judenvernichtung wusste. Er berichtete vom Terrorregiment der deutschen Besatzer. Doch in England und Amerika mochte niemand seine Botschaft hören.
Warum nicht? Diese quälende Frage verfolgte Jan Karski sein ganzes Leben lang. Und sie ließ ihn nach dem Krieg verstummen.
Yannick Haenel gibt Karski nun eine fiktive, eigene Stimme. Eine Stimme, die berührt – und die nicht ungehört geblieben ist.
'Die Konstruktion ist gewagt für ein literarisches Werk – und sie löste prompt einen Skandal aus.' (Der Spiegel)
'Ein unvergessliches Buch über einen außergewöhnlich mutigen Mann.' (Le Nouvel Observateur)
'Dieser Roman wird in Deutschland sehr verstören. Seine Sicht auf die Shoah ist anders, als wir es gewohnt sind. Lange gab es keinen Autor mehr, der das Ungeheuerliche so sehr beim Wort genommen hat.' (Die Welt)
'Ein wichtiges Buch.' (Literaturen)

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Das Schweigen des Jan Karski
Autoren/Herausgeber: Yannick Haenel
Übersetzer: Claudia Steinitz
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783644024113

Seitenzahl: 192
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Yannick Haenel, geboren 1967 in Rennes in der Bretagne. Seine Kindheit und Jugend hat er in verschiedenen Ländern Afrikas - in Niger, im Senegal und in Djibouti – verbracht. Heute lebt er in Paris. Er ist Herausgeber der Zeitschrift 'Ligne de risque'. Haenel wurde für seinen letzten Roman 'Das Schweigen des Jan Karski' mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Prix FNAC und dem Prix Interallié.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht